HARDWARE & SOFTWARE

29.November 2018

Porsche stellt digitalen Reiseführer „Porsche Road Trip“ vor


Porsche stellt digitalen Reiseführer "Porsche Road Trip" vor

Quelle: Porsche

Mit einem 10,9 Zoll großen Touch-Screen-Monitor, zeitlosem Interieur und zahlreichen Assistenzsystemen feierte die achte Generation des Porsche 911 am Vorabend der L.A. Autoshow Weltpremiere. Zugleich wurde auch die neue iOS-App „Porsche Road Trip“ vorgestellt.

Diese soll den Fahrer bei der Planung, Organisation und Navigation von außergewöhnlichen Touren unterstützen und somit für noch mehr Fahrspaß sorgen. Geplant werden können Ausfahrten von einem halben Tag oder auch mehreren Tagen. In der App enthalten sind neben den Routen auch Empfehlungen für ausgewählte Restaurants und Hotels, sowie Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte entlang der Route.

„Wir wollen durch digitale Lösungen das emotionale Fahrerlebnis unterstützen. Mit ‚Porsche Road Trip‘ organisieren wir für unsere Kunden auf intelligente Art und Weise ihre Ausfahrten und gestalten diese damit so erlebnisreich und komfortabel wie möglich“, sagt Thilo Koslowski, Geschäftsführer von Porsche Digital.

Ist die Route ausgewählt, so kann der Kunde gleich über die Anwendung Restaurants und Unterkünfte reservieren und buchen. Nach dem Login mit der Porsche-ID kann der individuelle Reiseplan gespeichert werden. Die Anwendung ist direkt im neuen Porsche Infotainment-System verfügbar, kann aber auch unabhängig vom verwendeten Fahrzeug beispielsweise auch für Oldtimer genutzt werden.

Vorerst umfasst die App Routen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in den USA. Andere Länder sollen jedoch folgen.

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial von Porsche

Schlagwörter: ,