17.03.2020 - 07:44

Per Du mit Daimlers MBUX

Das Multimediasystem von Mercedes Benz MBUX liefert Nutzern künftig neue Unterhaltungsmöglichkeiten, wie den Wetterbericht in nahezu allen Sprachen, das persönliche Horoskop und Geo-Rätsel zu den Hauptstädten der Welt. Außerdem wechselt die bisher förmliche Ansprache ab April in vielen Sprachen auf das „Du“.

Ob Schneebericht, Horoskop und Rätselspaß, mit dem Keyword „Hey Mercedes“ können Mercedes-Benz-Fahrerrinnen und Fahrer ab sofort vier neue Unterhaltungsmöglichkeiten beim Multimediasystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience) nutzen. Unter anderem hat das MBUX inzwischen seine Krawatte abgelegt und geht ab April in vielen Sprachen auf das „Du“ über, heißt es ganz salopp seitens Daimler.

Mit dem Auto auf Du? Persönliche, enge Bindung ist dank MBUX die neue Art der Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug, erklärt der Autobauer in einer dazu veröffentlichten Pressemitteilung. Ab April wird sukzessive in neuen Fahrzeugen in Deutschland, den Niederlanden, Schweden, Spanien, Italien, Brasilien, Polen, Taiwan/China und in Hongkong/China eine neue Form der Ansprache eingeführt. MBUX wird in diesen Ländern und Regionen künftig den Kunden duzen, anstatt ihn förmlich mit „Sie“ anzusprechen. Das soll die emotionale Bindung der Kunden zu ihrem Mercedes mit MBUX als persönlichem Assistenten stärken.

Mercedes-Benz integriert ab sofort die Möglichkeit in das Infotainmentsystem MBUX, sich den Wetterbericht für bestimmte Regionen vorlesen zu lassen – in nahezu allen Sprachen. Mit „Hey Mercedes, nenne mir das Horoskop für Wassermann!“: Zudem blickt das System ab sofort für den Fahrer in die Sterne. Die Abfrage eines persönlichen Horoskops ist nur auf Deutsch und UK-Englisch verfügbar. Für das Horoskop wird per Sprachdialog das Geburtsdatum oder das Sternzeichen abgefragt und das jeweilige Tageshoroskop vorgelesen. Zusätzlich zur Sterndeutung betätigt sich MBUX ab sofort auch als Quizmaster und unterhält die Passagiere mit einem spannenden Geo-Rätsel „Stadt, Land, Fluss“ zu den Hauptstädten der Welt. Das soll die Reise in einem Mercedes-Benz kurzweiliger machen.

Das MBUX-System kann sowohl mit dem Sprach-Assistenten als auch über die Touchscreen-Bedienung des Media-Displays genutzt werden. In der Darstellung mit Augmented-Reality-Technologie bei aktiver Navigation wird darüber hinaus ein Videobild der Umgebung um hilfreiche Navigationsinformationen angereichert.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der Daimler AG

Autor: jst
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/per-du-mit-daimlers-mbux/
17.03.2020 07:24