12.10.2021 - 09:00

P3 präsentiert mit Renault Infotainment-System auf Basis von Android Automotive

Ziel der seit 2019 bestehenden Partnerschaft ist es, eines der weltweit ersten vernetzten Infotainment-Systeme mit Googles Android Automotive OS zu entwickeln. Nun hat Renault das System kürzlich mit dem neuen Megane E-Tech auf der IAA 2021 in München vorgestellt. Das Fahrzeug soll im ersten Quartal 2022 mit einer angepassten Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) sowie Google-Apps und -Diensten auf den Markt kommen.

Zu den Diensten zählen u.a. optimierte Google Maps und der Google Assistant sowie zahlreiche Angebote aus dem App-Ökosystem von Googles Play Store. Eine wachsende Zahl von Drittanbieter-Apps soll im Laufe der Zeit durch Anpassung an die Richtlinien von Google für Autos verfügbar sein.

Wenn es nach P3 und Renault geht, dann erwarten die BenutzerInnen heute, dass sich ihre Smartphones nahtlos in das Infotainmentsystem ihres Autos integrieren lassen. Beim Einsteigen in das Fahrzeug wollen sie ihr persönliches Anwendungs-Ökosystem ohne Probleme nutzen. Googles Android Automotive OS soll dieses Erlebnis ermöglichen. Renault hat nun mit Unterstützung von P3 ein Infotainment-System auf Android-Basis aufgesetzt, das dank regelmäßiger Over-the-Air-Updates für seine BenutzerInnen auf dem neuesten Stand bleiben soll.

P3 und der französische Autohersteller haben demnach in kurzer Zeit das Infotainmentsystem zur Marktreife gebracht. Basis dafür war demnach ein starker partnerschaftlicher Ansatz, ein skaliertes agiles Arbeitsmodell, eine stabile Delivery-Pipeline, eine skalierbare Architektur, die an den Richtlinien von Google ausgerichtet ist und ein automatisierte End-to-End-Tests.

Autor: jst




Aktuelle Termine

ELIV 2021

Zum Termin

Automotive Computing Conference

Zum Termin

25th International Automobil-Elektronik Kongress 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/p3-praesentiert-mit-renault-infotainment-system-auf-basis-von-android-automotive/
12.10.2021 09:41