15.03.2022 - 08:22

Mit KI zu Predictive Maintenance für Flotten – dieses Startup will helfen

Die Technologie eines israelischen Startups soll es FuhrparkbesitzerInnen und OEMs ermöglichen, Fahrzeugausfälle vorherzusagen und Kosten zu senken.

Questar Auto Technologies hat die KI-Plattform vInsight vorgestellt, die in Zusammenarbeit mit Microsoft und DSA entstanden ist. Die Plattform analysiert die von DSAs Edge-Computing-Einheit VCG-2 bereitgestellten Fahrzeugdaten und verwandelt sie in verwertbare Erkenntnisse, die FlottenbesitzerInnen, OEMs und Tier-1-Zulieferer nutzen können, um Fahrzeugausfälle zu erkennen und zu beheben, bevor Probleme auftreten. Die Erkenntnisse über den Zustand werden demnach für die gesamte Flotte analysiert, um die Ursache des Problems zu verstehen und proaktive Warnungen auszulösen, die an die Microsoft Dynamics 365 Field Service-Anwendung gesendet werden, die wiederum eine intelligente Planung von Arbeitsaufträgen unterstützt.

Questar hilft mit seiner Plattform im besten Falle, für Flotten die Betriebszeit zu erhöhen, die Gesamtbetriebskosten zu senken, die Sicherheit zu verbessern und die betriebliche Effizienz zu steigern. Questar wurde 2021 nach der Übernahme von SafeRide Technologies durch Traffilog gegründet, einem Anbieter von Telematik-, Diagnose- und Predictive Maintenance Services für gewerbliche und private Flotten.

„Die proaktiven Wartungsmeldungen von Questar ergänzen die Lösungen von Microsoft Azure IoT und Microsoft Dynamics 365 sehr gut. Die Technologie von Questar kann in Verbindung mit Microsoft einen proaktiveren, effizienteren und kostengünstigeren Außendienst ermöglichen“, sagte John Stenlake, Director, Vehicle Innovation and Mobility, Automotive Mobility and Transportation Industry, Microsoft.

„Als Microsoft Azure-zertifiziertes Gerät bietet das Vehicle Connectivity Gateway (VCG-2) von DSA sofortige Konnektivität zu Azure IoT-Diensten und hostet die vInsight Edge-Software und Algorithmen von Questar. Mit diesem Ansatz ermöglichen wir es unseren Kunden, schnell ihre individuelle IoT-Lösung zu entwickeln, indem wir alle notwendigen Schlüsselanwendungen für eine tiefe Konnektivität im Fahrzeug und in der Cloud bereitstellen“, sagte Mike Wells, CEO von DSA Systems.

Autor: jst

– ANZEIGE –


Aktuelle Termine

6. VDV-Zukunftskongress Autonomes Fahren im Öffentlichen Verkehr

Zum Termin

3. Industriedialog Neue Mobilität Sachsen: nachhaltig hergestellt & vernetzt

Zum Termin

Sensoren für Fahrerassistenz-Systeme ADAS

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/mit-ki-zu-predictive-maintenance-fuer-flotten-dieses-startup-will-helfen/
15.03.2022 08:42