12.12.2018 - 12:49

Magna entwickelt konfigurierbare Sitze

Magna entwickelt konfigurierbare Sitze

Quelle: Magna

In Bezug auf das automatisierte Fahren, nimmt die Gestaltung des Fahrzeuginnenraums eine immer größere Bedeutung ein. Dazu gehören u.a. die Gestaltung der Sitzpositionen, denn durch automatisierte Fahrfunktionen können Fahrer und Mitfahrer die Fahrzeit mit anderen Tätigkeiten verbringen. Magna präsentiert nun konfigurierbare Sitze, die sich an die Bedürfnisse des Kunden anpassen.

Um die unterschiedlichen Wünsche und Erfahrungen der Verbraucher zu verstehen, führte Magna Untersuchungen in China, Europa und den USA durch. Auf Basis dieser Forschungsergebnisse entwickelte Magna eine innovative Sitzplattform für das optimale Benutzererlebnis des Verbrauchers.

“Unsere Innovation ist getrieben von der Überzeugung, dass sich das Erlebnis der Fahrzeuginsassen mit der Einführung von neuer Mobilität und Autonomie stark unterscheiden wird, die funktionalen Grundlagen jedoch gleich bleiben: Die Fahrgäste wollen Funktionalität, Flexibilität und auch Komfort”, so Mike Bisson, Präsident Magna Seating. “Dieser Ansatz sorgt dafür, dass wir zukünftig Sitze bauen, die sich dem Nutzer anpassen. Der Verbraucher wird sich im Umkehrschluss nicht mehr auf einen Sitz einstellen müssen.”

Die Sitzkonzepte sind je nach Einsatzgebiet in drei spezifischen Konfigurationen verfügbar, die jeweils eigene Funktionen und Technologien beinhalten.

Carsharing: Die Sitze befinden sich bei dieser Lösung auf stabilen Schienen. Damit können diese beispielsweise im Transport-Modus komplett im Unterboden versenkt werden, um den maximalen Platz zu nutzen. Neben einer mobilen App-Schnittstelle zur Konfigurationen eines Cargo-Modus, verfügt diese Variante über flexible Hardware, um den unterschiedlichen Bedürfnissen bei der Beförderung gerecht zu werden.

Lange Autofahrt: Um längere Fahrten angenehm zu gestalten, gibt es hier Sitze mit Drehgelenk, die elektrisch auf Langschienen betrieben werden. Persönlich einstellbare Soundbereiche, eine 4-Fach-Kopfstütze und ein Massagesitz sorgen für angenehme Ruhephasen.

Autonome Mitfahrgelegenheit: Dieses Konzept kommt mit einem Konferenzsitz mit Drehgelenk, einer Dreier-Sitzreihe sowie persönlichen Soundbereichen.

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial von Magna

Autor: jst




Aktuelle Termine

ELIV 2021

Zum Termin

Automotive Computing Conference

Zum Termin

25th International Automobil-Elektronik Kongress 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/magna-entwickelt-konfigurierbare-sitze/
12.12.2018 12:42