01.12.2020 - 07:48

Knorr-Bremse schließt Belieferungsvertrag mit Schmitz-Cargobull

Knorr-Bremse liefert in Zukunft auch Systemfunktionen wie elektro-pneumatische Luftfederung und Rampenanfahrhilfe an Schmitz-Cargobull, heißt es vom Zulieferer. Der Auftrag umfasst die nächsten Generationen des Trailer EBS und des neuen Universal-Trailer HMI (Human-Machine-Interface).

Der mehrjährige Belieferungsvertrag umfasst ebenfalls die Umstellung der aktuellen Version des Park- und Rangierventils (POS) auf die neue Generation des Ventils (POM) mit Heben-Senk-Funktion sowie die neue modulare Suspension Control (CSM) für konventionelle und elektro-pneumatische Luftfederungssysteme. So lässt sich zusätzlich zum Parken und Rangieren die Höhe der Ladefläche an derselben Bedieneinheit bequem und einfach einstellen. Das neue vereinheitlichte Trailer-HMI zeichnet sich durch seine einfache Bedienbarkeit aus und minimiert zudem durch die Integration von Park- und Rangierfunktion sowie Heben- und Senk-Funktion den Montageaufwand für die Fahrzeughersteller. Außerdem im Lieferumfang enthalten sind diverse Subkomponenten für Premium-Funktionen im Bereich Trailer Brake & Chassis Control, sowie ABS-Sensoren, Kupplungsköpfe und konventionelle Ventile.

Schmitz-Cargobull ist seit mehreren Jahren dabei, die eigenen Trailer mit verschiedenen vernetzten und intelligenten Funktionen auszustatten. Dazu zählen u.a. die Kommunikation mit dem Cargobull Interface System (CIS) zwischen Zugmaschine und Trailer, Telematikeinheiten und vernetzte Informationsservices, wie z.B. für Kühlwaren.

Autor: jst




Aktuelle Termine

diconium talks

Zum Termin

ITS World Congress

Zum Termin

Wunder Mobility Summit

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/knorr-bremse-schliesst-belieferungsvertrag-mit-schmitz-cargobull/
01.12.2020 07:39