HARDWARE & SOFTWARE

07.November 2018

Innenraumkonzept des Skoda SCALA


Innenraumkonzept des Skoda SCALA

Quelle: Skoda

Am 6. Dezember feiert der neue Škoda SCALA seine Weltpremiere in Tel Aviv. Vorab gibt der Autohersteller einen kleinen Einblick in das Innenraumkonzept, das der Gestaltungsrichtung der Studie SKODA VISION RS folgt.

Bereits die äußeren Abmessungen des SCALA (wir berichteten >>) versprechen großzügige Platzverhältnisse, die sich auch im Innenraum wiederfinden. So sorgt der lange Radstand von 2.649 Millimetern eine üppige Kniefreiheit auf den Rücksitzen.

Im Cockpit ist die neueste Infotainmentgeneration mit einem freistehenden und hoch positionierten Bildschirm im Blickfeld des Fahrers integriert. Optional wird ein flexibel konfigurierbares Virtual Cockpit mit einer Größe von 10,25 Zoll angeboten, das dem Fahrer fünf verschiedene Ansichten bietet.

Über Škoda Connect können die Passagiere das Fahrzeug über das Mobiltelefon ver- und entriegeln. „Over the Air“-Updates sorgen für den aktuellsten Stand des Infotainmentsystems und der Navigationskarten.

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial von Skoda

Schlagwörter: