24.03.2021 - 07:58

Hella vereinbart Kooperation mit Fahrzeugdaten-Anbieter Wejo

Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Sensoren des Zulieferers auf Basis von Daten aus Millionen von Fahrzeugen weiter zu verbessern. Zudem sollen potenziell neue datengetriebene Geschäftsmodelle entwickelt werden. Im Zuge der Zusammenarbeit hat Hella eine Minderheitsbeteiligung an Wejo erworben.

„Hella ist bereits starker Zulieferer für eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren. Für uns ist Wejo ein wichtiger Partner, mit dem wir nun auch die Verarbeitung von Sensordaten in der Cloud erschließen können. Insbesondere möchten wir fundiertere Kompetenzen dafür entwickeln, wie Daten standardisiert, angereichert und auf dem Datenmarktplatz von Wejo in kommerziell verwertbare Produkte übertragen werden können“, sagte Kay Talmi, Geschäftsführer von Hella Aglaia und verantwortlich für die Koordination der unternehmensweiten Softwareaktivitäten bei Hella.

Wejo wurde 2014 gegründet und hat seinen Hauptsitz im britischen Manchester. Kernprodukt des Unternehmens ist eine Plattform, welche die Daten von aktuell 10,6 Millionen vernetzten Fahrzeugen unterschiedlicher Automobilhersteller verarbeitet. Diese übermitteln rund 400.000 Datenpunkte pro Sekunde, sowohl zu Bewegungsdaten wie Geschwindigkeit und Position des Fahrzeugs, als auch zu situationsbezogenen Daten, beispielsweise zur Aktivierung von Airbags oder von Bremsassistenten. Diese Daten werden von Wejo aufbereitet und anderen Partnern auf der Plattform entweder direkt oder in Form maßgeschneiderter Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung gestellt. Zu den Kunden zählen unter anderem städtische Verkehrsbetriebe, Straßenverkehrsbehörden und Navigationsdienstleister.

Erste gemeinsame Pilotprojekte von Hella und Wejo werden demnach zurzeit definiert; ihre Umsetzung soll bereits in Kürze beginnen. Bestandteil der Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen ist auch eine strategische Beteiligung an Wejo. Diese ist durch den im Silicon Valley ansässigen Venture Capital-Arm Hella Ventures getätigt worden. Über die genaue Höhe der Beteiligung ist durch die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart worden.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

Testen und Validieren automatisierter Fahrfunktionen

Zum Termin

Sensorfusion und Multisensorsysteme für automobile Anwendungen

Zum Termin

14. Tagung - Diagnose in mechatronischen Fahrzeugsystemen

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/hella-vereinbart-kooperation-mit-fahrzeugdaten-anbieter-wejo/
24.03.2021 07:56