21.04.2021 - 08:32

Hella auf der Auto Shanghai 2021

Hella stellt Smart Car Access für freihändigen Fahrzeugzugang vor, der den klassischen Funkschlüsselund ersetzten soll. Auch können Carsharing-Anbieter, Autovermieter oder Betreiber von Firmenflotten mithilfe des Systems den digitalen Schlüssel sicher und komfortabel teilen. Der Zulieferer zeigt auf der Auto Shanghai außerdem seine neuesten Lichttechnologien für das Premium- und Volumensegment.

Der Automobilzulieferer zeigt auf der Auto Shanghai 2021 (19. bis 28. April 2021) eigene Technologielösungen für zentrale Markttrends wie Elektrifizierung und Autonomes Fahren, Digitalisierung und Konnektivität sowie Individualisierung.

So werden Elektroniklösungen vorgestellt, die speziell für den chinesischen Markt entwickelt wurden. Beispielsweise ersetzt die speziell für den chinesischen Automobilmarkt entwickelte Smart Car Access Variante auf Bluetooth-Basis den klassischen Funkschlüssel. So ermöglicht das System, den Standort der Nutzerin oder des Nutzers über ein mobiles Endgerät zu bestimmen und das Fahrzeug freihändig zu öffnen beziehungsweise zu schließen, wenn man sich bis auf drei Meter nähert oder wieder entfernt. Auch können Carsharing-Anbieter, Autovermieter oder BetreiberInnen von Firmenflotten mithilfe des Systems den digitalen Schlüssel sicher und komfortabel teilen. Für das Smart Car Access System, dessen Serienproduktion im vergangenen Jahr gestartet ist, hat Hella bereits mehrere Großaufträge chinesischer Automobilherstellern erhalten.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheit im Fahrzeug

Zum Termin

14. Tagung - Diagnose in mechatronischen Fahrzeugsystemen

Zum Termin

Autonomy 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/hella-shanghai-auto-2021/
21.04.2021 08:05