14.08.2020 - 07:44

„Find & Park“ – Park Now will den Parkplatz finden

Park Now präsentiert eine neue Technologie, welche die Parkplatzsuche wesentlich verkürzen soll. Für die Anzeige freier Parkplätze kommt ein Prognosemodell zum Einsatz. Park Now erfasst die genaue Lage aller Parkplätze entlang einer Straße sowie die dort geltenden Parkregeln.

Zusätzlich liefern eigens entwickelte Sensoren an Fahrzeugen, wie z.B. Taxis, fortlaufend Informationen zur aktuellen Parksituation. Aus diesen Daten wird die Wahrscheinlichkeit errechnet, einen freien Parkplatz zu finden. Für die Autofahrerinnen und Fahrer soll sich so die als stressig und frustrierend erlebte Suche nach Parkplätzen entspannen – gleichzeitig will man der allgemeinen CO2-Belastung in den Innenstädten entgegenwirken.

Die Technologie nutzt für die Anzeige freier Parkplätze ein Prognosemodell, welches bereits in intensiven Testreihen seine Stärke bewiesen haben soll. Park Now erfasst die
genaue Lage aller Parkplätze entlang einer Straße sowie die dort geltenden Parkregeln. Zusätzlich liefern demnach eigens entwickelte Sensoren an Fahrzeugen, wie z.B. Taxis,
fortlaufend Informationen zur aktuellen Parksituation. Aus diesen Daten wird über ein Vorhersagemodell eine Wahrscheinlichkeit errechnet, einen freien Parkplatz zu finden – individuell für jede Straße und jede Tageszeit.

Eine Untersuchung von Park Now ergab wohl, dass Autofahrerinnen und Autofahrer durchschnittlich zwischen sechs und fünfzehn Minuten nach einem freien Parkplatz suchen. Zwei Drittel stünden dabei dabei unter Stress. „Find & Park“ soll nun noch vor der Abfahrt zeigen, oder aber nahe des Zielorts, wo die Erfolgschancen auf einen freien Parkplatz am höchsten sind und vermeide so unnötiges Umherfahren. Das ganze Konzept könnten die Autofahrerinnen und Fahrer aber auch grundsätzlich anwenden: Einfach den ersten Parkplatz nehmen, den man in der näheren Umgebung des Zielortes sieht. Laut der internationalen Studie „Traffic congestion metric, Connected Car Survey, Inrix, 2016“ trägt die Parkplatzsuche mit bis zu 30 Prozent zum innerstädtischen Verkehr bei.

Zum Start ist „Find & Park“ für alle Park Now Nutzerinnen und Nutzer in Berlin verfügbar. Der Roll-Out in weiteren deutschen Städten mit hohem Parksuchverkehr, wie z.B. in Hamburg und Köln, ist in Vorbereitung. Die App ist im App Store (iOS) und Google Play Store (Android) verfügbar.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

IT-TRANS - IT for Public Transport

Zum Termin

Kompaktwissen KFZ-Elektronik

Zum Termin

Automotive Ethernet

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/find-park-park-now-will-den-parkplatz-finden/
14.08.2020 07:52