HARDWARE & SOFTWARE

07.November 2019

Entwicklung in der Cloud: VI-grade und Rescale bieten On-Demand- und Pay-Per-Use-Software


VI-CarRealTime ist eine Echtzeit-Fahrzeugsimulation von VI-grade, die nun bei Rescale verfügbar ist. Die Software bietet Echtzeit-Simulationen, in der Fahrdynamik- und Regelungstechniker das gleiche Fahrzeugmodell zur Optimierung der Fahrzeugdynamik und des Kontrollsystems verwenden. Die Bereitstellung von VI-CarRealTime auf der Rescale-Plattform ermöglicht Unternehmen aus der Automobilindustrie Hunderte Simulationen gleichzeitig in der Cloud durchzuführen und, bei Bedarf, zusätzliche Softwarelizenzen zu erwerben.

Nach Angaben von VI-grade und Rescale kann VI-CarRealTime direkt über die Plattform von Rescale erworben werden und bietet On-Demand-Zugriff auf Cloud HPC- und Simulationssoftware aus einer Hand. Der Vorteil von Rescale soll für Automobilentwickler in maximaler Flexibilität liegen, indem sie entweder bestehende Lizenzen nutzen oder Pay-per-Use-Lizenzen auf der Plattform erwerben können. Weiterhin besteht die Möglichkeit auf eine Vielzahl von Hardware-Architekturen zuzugreifen, darunter Bare Metal, virtuelle Server und die lokale Infrastruktur der Kunden. Darüber hinaus bietet das Rescale Administrationsportal den Kundenunternehmen eine größtmögliche Transparenz der Programm-Nutzung durch die Festlegung von Budgets auf Benutzer-, Projekt- und Unternehmensebene.

FEV, ein langjähriger Kunde und Partner von VI-grade, nutzt demnach bereits die Vorteile der On-Demand-Verfügbarkeit von VI-CarRealTime über die Rescale Plattform. Michele Caggiano, Managing Director, FEV Italien: „Eine spezielle Methodik für die Simulation und Optimierung von PHEV-Antriebssträngen, FEV MiL Cosimulation, wurde von FEV über VI-CarRealTime entwickelt. Ein Teil hiervon ist eine Cloud-basierte Untersuchung mit der Rescale-Plattform durch Co-Simulation des Fahrzeugmodells und des Antriebsstrangmodells. Dies ermöglicht die Untersuchung des Gesamtsystems und liefert neben Informationen über Emissionen und Verbrauch auch eine Vorhersage zum Einfluss von Antriebsstrangparametern auf die Fahrzeugleistung.“

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial von Rescale, Inc. & VI-grade GmbH

Schlagwörter: , ,