14.09.2020 - 08:08

Daimler führt weitere Assistenzsysteme für Busse ein

Mercedes-Benz hat seinen Omnibus Intouro für den Überland- und Ausflugsverkehr neu entwickelt. Optional bietet der OEM auch neue Assistenzsysteme wie den Notbremsassistenten Active Brake Assist 5 und dem Abbiege-Assistenten Sideguard Assist an.

Vollbremsung auf sich bewegende Personen

Nach Angaben von Mercedes-Benz ist der neue Überlandbus Intouro der erste Omnibus mit dem Notbremsassistenten Active Brake Assist 5. Das auf Wunsch lieferbare Assistenzsystem kann demnach als weltweit erster Notbremsassistent für Omnibusse jetzt eine automatisierte Vollbremsung auf sich bewegende Personen ausführen. Darüber hinaus kann das System innerhalb der eigenen Systemgrenzen eine automatisierte Vollbremsung bis zum Stillstand auf stehende und bewegte Hindernisse ausführen.

Abbiege-Assistent Sideguard Assist

Zu den neuen Sicherheitsausstattungen des Intouro gehört ebenfalls der optionale Abbiege-Assistent Sideguard Assist mit Personenerkennung. Er soll Fahrerinnen und Fahrer vor allem beim Abbiegen in Ortschaften unterstützen. Der radarbasierte Sideguard Assist warnt beim Abbiegen sowohl vor bewegten Objekten wie Fußgängern und Fahrradfahrern als auch vor stationären Hindernissen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Notbremsassistent und der Abbiege-Assistent erweitern somit das Angebot für ADAS-Systeme jenseits des serienmäßigen Elektronischen Sicherheitsprogramm ESP und weiteren Sicherheits­ausstattungen für den Omnibus.


Sie wollen täglich unsere vollständige Newsauswahl nicht verpassen? Dann registrieren Sie sich gern für unseren kostenlosen Newsletter „intellicar daily“ >>


 

Autor: jst

– ANZEIGE –



Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/daimler-fuehrt-weitere-assistenzsysteme-fuer-busse-ein/
14.09.2020 08:45