HARDWARE & SOFTWARE

19.Juni 2018

Bündeln Kompetenzen: BMW Group und CRITICAL Software bauen Kooperation aus


BMW Group und CRITCAL Software bauen ihre strategischen Kooperationen in Form eines Joint-Ventures Critical TechWorks aus. Im Zuge seiner Strategie NUMBER ONE > NEXT ist diese Zusammenarbeit für BMW ein weiterer konsequenter Schritt hin zur Transformation zu einem Mobility-Tech Unternehmen. Critical TechWorks ergänzt dabei den Autobauer in den Bereichen Software-Entwicklung und IT.

CRITICAL Software profitiert bei dieser Zusammenarbeit von der langjährigen Erfahrung der BMW Group in der Entwicklung wegweisender Premiummobilität. Im Gegenzug sichert sich BMW den Zugang zu Know-how und die Erfahrung seitens CRITICAL Software im Bereich der agilen Softwareentwicklung.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit in den kundenrelevanten Feldern Infotainment, digitale Dienste und die Digitalisierung und Automatisierung von Produktentwicklung, Produktion und Vertrieb ist das Ziel dieses Joint Ventures. Ein europäisches Technologie-Ökosystem für die Entwicklung digitaler Dienste und Produkte entsteht in Portugal, zusammen mit ansässigen Unternehmen. Hier zeigen besonders die Standorte Lissabon und Porto ein besonders dynamisches Wachstum. Kein Wunder also, dass BMW parallel dazu an zahlreichen Standorten die Zahl seiner Mitarbeiter in den Bereichen IT und Softwareentwicklung erhöht.

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial der BMW Group

Schlagwörter: ,