07.11.2022 - 17:28

BMW Group nutzt die HERE HD Live Map für automatisiertes Fahren

Im Zuge der langjährigen Zusammenarbeit setzt die BMW Group auf die HERE HD Live Map, die hochauflösende Karte von HERE, um das freihändige Fahren in den USA und Kanada zu ermöglichen.

HERE ist eines der weltweit ersten Unternehmen, das hochauflösende Karten für das automatisierte Fahren der Stufe 2+ in Serienfahrzeugen anbietet.

***

BMW 7er nutzt als erstes Serienfahrzeug die HERE HD Live Map zum automatisierten Fahren

Automatisiertes Fahren bei einer Geschwindigkeit bis maximal 60 km/h (40 mph) wurde erstmals 2018 von der BMW Group eingeführt. Nun kommt mit dem neuen BMW 7er das erste Serienfahrzeug auf den Markt, das mit automatisierten Funktionen nach „Society of Automotive Engineers“ (SAE) Level 2+ das automatisierte Fahren mit einer Geschwindigkeit bis maximal 130 km/h (85mph) ermöglicht. Mit der HERE HD Live Map an Bord ist das automatisierte Fahren auf Autobahnen und Schnellstraßen möglich, sofern sich der Fahrer dabei weiterhin auf den Verkehr konzentriert, um jederzeit das Steuer wieder selbst übernehmen zu können. Daneben stellt die HERE-Plattform auch Funktionen für das Fahrzeugnavigationssystem bereit, die in Echtzeit anzeigen, wo der BMW Highway Assistant sicher aktiviert werden kann. Langfristig wird die HERE HD Live Map mit der Weiterentwicklung automatisierter Fahrfunktionen zukünftig in weitere BMW Modelle integriert.

„Für hochautomatisiertes Fahren sind hochauflösende digitale Straßenkarten unerlässlich. Die HERE HD Live Map stellt umfassende und zuverlässige Daten wie Straßengeometrie, Streckenprofil und Verkehrszeichen bereit – und das weltweit“, erklärt Dr. Nicolai Martin, Senior Vice President Driving Experience bei der BMW Group.

HERE HD Live Map als Kernkomponente für die Sicherheit und den Komfort automatisierten Fahrens

Die HERE HD Live Map besteht aus umfangreichen, hochgenauen und aktuellen Datenschichten, dank denen das Fahrzeug genau weiß, wo es sich auf der Straße befindet und mit welchen Streckenmerkmalen zu rechnen ist. Fahrstreifenbezogene Daten dienen als redundante Informationsquelle für die Fahrzeugsensoren und gewährleisten so eine erhöhte qualitative Systemzuverlässigkeit. Dank HERE HD Live Map können Fahrzeuge ihr Fahrverhalten kurzfristig und proaktiv an die jeweiligen Straßenverhältnisse anpassen.

Predictive Routing und HERE Real-Time Traffic im neuen BMW 7er

Wie der BMW iX verfügt auch der neue BMW 7er über HERE Predictive Routing, eine cloudbasierte, automatische Streckenführungsfunktion, die aus individuellen Fahrverhaltensmustern lernt und personalisierte Routen vorschlägt. Darüber hinaus nutzen die Fahrzeuge der neuen BMW 7er-Reihe HERE Real-Time Traffic für Echtzeit-Verkehrsinformationen in über 70 Ländern. Der Dienst liefert dem Fahrer detaillierte und fahrstreifengenaue Informationen über Verkehrsstörungen und potenzielle Gefahrenstellen und leitet das Fahrzeug ggf. automatisch um, damit der Fahrer sicher und zeitsparend sein Reiseziel erreicht.
press.bmwgroup.com >>

– ANZEIGE –


Nächster Beitrag

Aktuelle Termine

cti symposium

Zum Termin

20. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität "Kraftstoffe der Zukunft"

Zum Termin

E-TECH EUROPE 2023

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/bmw-group-nutzt-die-here-hd-live-map-fuer-automatisiertes-fahren/
07.11.2022 17:12