27.05.2019 - 15:47

BMW bringt E-Scooter auf den Markt

BMW bringt E-Scooter auf den Markt

© BMW Group

In Kooperation mit der Micro Mobility Systems AG bringt BMW ab September diesen Jahres einen kompakten City Scooter auf den Markt. Mit dem E-Scooter springt der Autobauer nicht nur auf einen neuen Trend auf, sondern erweitert mit dem smarten Fortbewegungsmittel auch sein Mobilitätsportfolio.

Ein 150 Watt-Motor und der Li-Ionen Akku, der fast unsichtbar in Trittbrett und Hinterrad verschwindet, sorgen für eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h und einer Reichweite von bis zu 12 Kilometern. Für die nötige Sicherheit sind zwei separate Bremssysteme und eingefasste Vorder- und Rückleuchten verantwortlich.

BMW bringt E-Scooter auf den Markt

© BMW Group

Dank dreifach gesichertem Klapp- und Schließmechanismus lässt sich der Scooter überall mit hin nehmen und kann dadurch in Ergänzung zum ÖPNV den Transport auf der sogenannten letzten Meile erleichtern. Damit die Scooter auch zu einem Familienausflug eingesetzt werden können, bietet BMW mit dem Kids Scooter auch gleich eine Variante für die ganz Kleinen an, die quasi mit wächst. Die abnehmbare Sitzfläche bietet Stauraum fürs Lieblingsspielzeug und kann später einfach ganz abmontiert werden.

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial von BMW

Autor: jst

— Textanzeige —
HDT Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS)Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS): Grundlagen des automatisierten Fahrens am 13.02.2020 in München. Der Einsatz von Fahrerassistenz-Systemen ist inzwischen zu einem zentralen Element unserer Mobilität geworden. Worauf basieren Fahrerassistenzsystemen (FAS) und automatisiertes Fahren (AF)? Welche Sensortechnologien werden wofür eingesetzt und wie werden die Daten verarbeitet? Sie erhalten Überblick über die, aktuell eingesetzten, Technologien.
www.hdt.de

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/bmw-bringt-e-scooter-auf-den-markt/
27.05.2019 15:30