intellicar.de ist der Branchendienst für Entscheider mit dem Fokus auf Autonomes Fahren, Connected Cars und neue Mobilität. Von Montag bis Freitag gegen 9 Uhr liefert unser Newsletter „intellicar daily“ die relevanten nationalen und internationalen Meldungen. Abonnieren Sie unseren kompakten und kostenfreien Newsletter direkt hier: Newsletter „intellicar daily“ >>

09.10.2014 - 09:07

Connected Cars, mehr Evolution denn Revolution?

Sebastian Schaal sieht in vernetzten Autos keine Revolution, sondern die logische Konsequenz nach der Entwicklung von Smartphones. Und er ist sich sicher, das autonomes Fahren schneller kommen wird, als man es vermutet. Ein ausführliches Online-Dossier als Lesetipp.
wiwo.de >>

07.10.2014 - 15:49

Marketing – wie die OEMs Connectivity verkaufen

Ob Opel, Audi oder Mercedes Benz – die Hersteller haben längst erste Connectivity-Pakete im Verkauf. Horizont, das Fachmagazin für Marketing hat deshalb bei den Marketeers der deutschen OEMs nachgefragt, was ihr System von denen ihrer Konkurrenten unterscheidet und hervorhebt. Ergebnis: Alle haben Super-Produkte. Marketing eben.
horizont.net >>

06.10.2014 - 15:59

Pariser Autosalon 2014 – Auto Bild portraitiert Connected Cars

Mit einem ungewöhnlich langen Beitrag fasst Stefan Voswinkel AUTO BILD die aktuellen Produktvorstellungen der Pariser Messe zum Thema Connected Cars für die LeserInnen zusammen. Von „Mirror Link“ für Kleinwagen, über Jaguars CarPlay-kompatibles System bis zu vernetzten Sicherheitssystemen des Volvo XC90 ist alles dabei. Eine üppige Galerie gibt es noch als Schmankerl dazu.
autobild.de >>

– ANZEIGE –



02.10.2014 - 11:57

Sie wollen wissen…

… welche Organisationen und Unternehmen sich weltweit mit der Weiterentwicklung der autonomen Mobilität auseinandersetzen? Dann wird Ihnen die Karte von „Driverless Transportion“ den Überblick verschaffen.
driverlesstransportation.com >>

– ANZEIGE –



24.09.2014 - 17:34

Streamingdienst Pandora plant Werbung in Connected Cars

Das Unternehmen will personalisierte und ortsbasierte Werbung über Autoradios anbieten, erklärt Jack Krawczyk (Product Manager) in einem Video-Interview. Der amerikanische Musik-Streamingdienst hat, nach eigenen Angaben, inzwischen eine Reichweite von 7 Mio. Menschen, die den Service im Auto nutzen können. Darüber hinaus ist der Dienst in einem Drittel aller 2014 verkauften Neuwagen in den USA verfügbar.
adage.com >> (mit Video)

24.09.2014 - 16:36

Ethernet als Backbone im vernetzten Auto

Je mehr Daten in einem Fahrzeug anfallen und verarbeitet werden müssen, desto mehr Bandbreite wird im Auto benötigt. Nur so können Echtzeitanwendungen im vernetzten Fahrzeug sicher bereitgestellt werden. Dr. Wilfried Steinert beschreibt, wie wichtig dafür der Switch von Audio/Video Bridging (AVB) zu Time-Sensitive Networking (TSN) im Automotive Ethernet ist. Ein Lesetipp.
elektroniknet.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/connected-cars-mehr-evolution-denn-revolution/
09.10.2014 09:48