14.10.2014 - 10:36

Transformation – vom Militär- zum Testgelände für autonomes Fahren

Eine Navy-Station, eine Bomber-Fabrik, ein Atomkraftwerk und eine Luftwaffenbasis – Rachel Dovey beschreibt in einem sehr lesenswerten Beitrag wie aus vier großen ehemaligen Industrie- und Militärarealen Testgelände für die Weiterentwicklung des Autonomen Fahrens wurden. Interessant ist dabei auch, wer die neuen Player auf den Flächen sind.
nextcity.org >>

10.10.2014 - 16:13

Nielsen Report: Das sind die Connected Cars User

Sie nutzen ihr Auto täglich mehr als 30 Minuten, ein Drittel von ihnen verdienen mehr als 100.000 US-Dollar im Jahr. Für den amerikanischen Nielsen Consumer Report „The Car is the Information Superhighway“ wurde untersucht, wer Interesse an Connctivity im Auto hat bzw. sie schon nutzt. Demnach ist die Mehrzahl männlich (58%) und über 60 Prozent verfügen über einen Hochschulabschluss. Besonders wichtig für die Nutzer, sie erwarten vernetzte Verkehrs- und Sicherheitshinweise.
nielsen.com >>

09.10.2014 - 09:07

Connected Cars, mehr Evolution denn Revolution?

Sebastian Schaal sieht in vernetzten Autos keine Revolution, sondern die logische Konsequenz nach der Entwicklung von Smartphones. Und er ist sich sicher, das autonomes Fahren schneller kommen wird, als man es vermutet. Ein ausführliches Online-Dossier als Lesetipp.
wiwo.de >>

07.10.2014 - 15:49

Marketing – wie die OEMs Connectivity verkaufen

Ob Opel, Audi oder Mercedes Benz – die Hersteller haben längst erste Connectivity-Pakete im Verkauf. Horizont, das Fachmagazin für Marketing hat deshalb bei den Marketeers der deutschen OEMs nachgefragt, was ihr System von denen ihrer Konkurrenten unterscheidet und hervorhebt. Ergebnis: Alle haben Super-Produkte. Marketing eben.
horizont.net >>

06.10.2014 - 15:59

Pariser Autosalon 2014 – Auto Bild portraitiert Connected Cars

Mit einem ungewöhnlich langen Beitrag fasst Stefan Voswinkel AUTO BILD die aktuellen Produktvorstellungen der Pariser Messe zum Thema Connected Cars für die LeserInnen zusammen. Von „Mirror Link“ für Kleinwagen, über Jaguars CarPlay-kompatibles System bis zu vernetzten Sicherheitssystemen des Volvo XC90 ist alles dabei. Eine üppige Galerie gibt es noch als Schmankerl dazu.
autobild.de >>

02.10.2014 - 11:57

Sie wollen wissen…

… welche Organisationen und Unternehmen sich weltweit mit der Weiterentwicklung der autonomen Mobilität auseinandersetzen? Dann wird Ihnen die Karte von „Driverless Transportion“ den Überblick verschaffen.
driverlesstransportation.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/transformation-vom-militaer-zum-testgelaende-fuer-autonomes-fahren/
14.10.2014 10:34