13.12.2019 - 07:15

Hack The Road Jack – neue Podcastfolge

Daimler Trucks und die neue Welt der Level-4-Lkws: Wie der Name schon vermuten lässt, bündelt Daimler Trucks die globalen Aktivitäten und Kompetenzen beim automatisierten Fahren von Lkw in dieser Gruppe. Ziel ist es, mit dieser neuen Einheit hochautomatisierte Lkw – also SAE-Level 4 – innerhalb eines Jahrzehnts zur Marktreife zu bringen. Dr. Peter Schmidt wurde am 1. Juni 2019 Leiter des Bereichs und Jens Stoewhase wollte für intellicar.de wissen, warum man Level 3 überspringen will und warum z.B. ein wichtiger Teil der Tests ausgerechnet in den USA stattfindet.
Hören auf intellicar.de >>; auf Spotify >>; bei iTunes >> oder bei Overcast >>

13.12.2019 - 07:10

Mitsubishi Electric baut einen eigenen Kartendienst

Mitsubishi Electric baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf. Daneben nutzt das Unternehmen für das hochautomatisierte Fahren (Level 4) Fahrzeugsensoren und Kameras aus eigener Herstellung. Nur ein eigenes Auto fehlt – denn zur gleichnamigen Automarke gibt’s keine Verbindung.
golem.de >>

13.12.2019 - 07:05

Mobilitätsvermittler Gojek will Moka übernehmen

Gojek ist weiter auf dem Weg zur Super-App. Das Startup will das Unternehmen Moka für 120 Mio. US-Dollar übernehmen. Das Startup für Mobile Payment hat eine App entwickelt, mit der Händler, Restaurantbesitzer etc. Debit- und Kreditkarten oder mobile Zahlungen wie Alipay abwickweln können. Außerdem lassen sich über die App Verkäufe und Lagerbestände dokumentieren, Treueprogramme einrichten und Personal planen.
dealstreetasia.com >>

— Textanzeige —
HDT Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS)Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS): Grundlagen des automatisierten Fahrens am 13.02.2020 in München. Der Einsatz von Fahrerassistenz-Systemen ist inzwischen zu einem zentralen Element unserer Mobilität geworden. Worauf basieren Fahrerassistenzsystemen (FAS) und automatisiertes Fahren (AF)? Welche Sensortechnologien werden wofür eingesetzt und wie werden die Daten verarbeitet? Sie erhalten Überblick über die, aktuell eingesetzten, Technologien.
www.hdt.de

12.12.2019 - 14:37

Volocopter als genehmigter Entwicklungsbetrieb anerkannt

Das eVTOL-Startup hat das Design Organisation Approval (DOA) von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten. Demnach erfüllt Volocopter die höchsten Sicherheitsstandards in der Entwicklung und erlangt zudem einen klaren Wettbewerbsvorteil in der Entwicklungs- und Zulassungsgeschwindigkeit.
press.volocopter.com >>

12.12.2019 - 09:17

Autobranche digital auf der Überholspur

Acht von zehn Unternehmen der Autobranche (81%) sind aufgeschlossen gegenüber der Digitalisierung. Das zeigt die Trendstudie „Don’t Panic – Gelassen zur Digitalisierung“, die der Bitkom-Verband für Tata Consultancy Services erstellt hat. Demnach setzen 52% der Automotive-Unternehmen Big Data & Analytics ein – branchenübergreifend tun dies nur 44%. Auch beim Einsatz von VR und AR hat die Autobranche laut Studie die Nase vorn (17 gegenüber 15%).
studie-digitalisierung.de >>; automobilwoche.de >>

12.12.2019 - 09:14

Michael Müller – Berlin hat sich für IAA beworben

Berlin sei die richtige Stadt für die IAA, findet der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Berlin habe sich bereits als Standort um die Messe beworben. Für die Konzeption einer „völlig neue[n] […] könne es auch im Rahmen der Umweltdebatten keinen besseren Standort als Berlin geben.“
berliner-zeitung.de >>

11.12.2019 - 08:05

Toshiba bringt System-Power-ICs auf den Markt

Die neue Serie umfasst vier Varianten und ist für den Einsatz in sicherheitskritischen Automotive-Anwendungen ausgelegt, einschließlich solcher, die eine Sicherheit nach ISO26262 erfordern, wie z.B. elektrische Servolenkungen und Bremssysteme eingesetzt werden.
elektroniknet.de >>

11.12.2019 - 08:04

18,5 Mio. US-Dollar für Neuron Mobility

Das Geld kommt u.a. von GSR Ventures, einer Risikokapitalfirma, die sich als erster institutioneller Investor an DiDi Chuxing beteiligt hatte, und Square Peg, Australiens größter Risikokapitalfirma. das E-Scooter-Startup will mit dem Kapital international wachsen.
techcrunch.com >>

11.12.2019 - 07:08

TÜV zertifiziert QNX Hypervisor 2.0 for Safety

Damit ist Blackberrys Hypervisor der erste kommerzielle, der die Zertifizierung nach der ISO 26262 Functional Safety Integrity Level (ASIL D: Automotive Safety Integrity Level D) erhalten hat. Autobauer nutzen die Embedded-Softwareplattform u.a. zur Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen.
all-electronics.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/hack-the-road-jack-neue-podcastfolge/
13.12.2019 07:05