TESTS & SCIENCE

15. Okt 2018

Audi und Huawei intensivieren Zusammenarbeit


Audi und Huawei präsentierten auf der HUAWEI CONNECT 2018 im Shanghai World Expo Exhibition and Convention Center ihre Pläne für die künftige Zusammenarbeit im Bereich intelligenter, vernetzter Fahrzeuge (Intelligent Connected Vehicles, ICV). (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

11. Okt 2018

VW öffnet sein „Geheimlabor“


Zumindest für einige Stunden konnten Besucher sich ein Bild von der Elektronikentwicklung des Autokonzerns machen. Dort arbeiten bereits 1.400 Ingenieure für Volkswagen – Tendenz steigend. Sie tüfteln u.a. an der Vernetzung der Steuergeräte und entwickeln Software, um langfristig unabhängiger von Zulieferern zu werden.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

11. Okt 2018

Robo-Autos mit menschlicher Intuition


Verglichen mit menschlichen Fahrern sind fahrerlose Fahrzeuge, die derzeit auf öffentlichen Straßen unterwegs sind, übervorsichtig. Perceptive Automata aus Boston arbeitet deshalb an Technologien, die nicht nur Objekte und deren Standort, sondern auch deren „Absichten“ erkennen, wie z.B. bei Menschen die Absicht, die Straße zu überqueren. Das Startup kündigt aktuell die Finanzierung der Serie A in Höhe von 16 Mio. US-Dollar an – mit dabei sind auch Toyota und Hyundai.
finanznachrichten.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

09. Okt 2018

EDAG entwarf Exterieur-Modells des Volvo Concept Car „360c“


EDAG entwarf Exterieur-Modells des Volvo Concept Car "360c"

© Volvo

 

Selbstfahrende Autos sind noch Zukunftsmusik. Doch wie ein solches Fahrzeug später aussehen könnte, zeigen die Autohersteller wie beispielsweise Volvo beim Concept Car „360c“ immer wieder in ihren Konzepten. Die reale Umsetzung, anhand eines Modells, übernahm in diesem Fall EDAG. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

04. Okt 2018

Magna Steyr baut Testflotte für BMW auf


Der Großauftrag an den österreichischen Auftragsfertiger ist die Vorbereitung auf das vollautomatisierte Fahren bei BMW.
automobilwoche.de >> (Paid)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

04. Okt 2018

Autonomer Testbetrieb auf der A7


Lkw-Hersteller MAN und der Hamburger Hafenkonzern HHLA werden in den kommenden Jahren auf einer rund 70 Kilometer langen Autobahnstrecke (A7) in Niedersachsen automatisierte und autonom fahrende Lkw unter realen Bedingungen testen. Zwei mit elektronischen Systemen ausgestattete Prototypen-Trucks sollen an der Anschlussstelle Soltau-Ost vollautomatisch auf die A7 fahren und auf dem Containerterminal in Hamburg die Be- und Entladung abwickeln. Dabei wird ein Sicherheitsfahrer im Fahrzeug sitzen. Die Vorbereitungsphase soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

04. Okt 2018

CERMcity eröffnet


Die RWTH Aachen hat zu Beginn der Woche in Aldenhoven ein europaweit einzigartiges Testgelände für autonomes Fahren eröffnet. Auf dem Gelände der ehemaligen Steinkohlenzeche Emil-Mayrisch ist auf fast 1,5 Kilometern Länge das Straßennetz einer künstlichen Stadt mit Kreuzungen, Parkplätzen, Schnellstraßen, Hügeln und Rüttelstrecken nachgebaut worden. So wollen die Forscher nachbilden, welche Situationen im realen Straßenverkehr bewältigt werden müssen. Vodafone versorgt das 400.000 Quadratmeter große Verkehrstestfeld mit moderner Mobilfunk-Technologie.
ika.rwth-aachen.de >>; telematik-markt.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

04. Okt 2018

Ford kooperiert mit der NASA


Der Autobauer hat mit der US-Weltraumbehörde Berichten zufolge bereits im Juli einen Vertrag für die Nutzung des Quantencomputers unterzeichnet. Für den Preis von 100.000 Euro bekommt Ford ein Jahr lang Zugang zum NASA Quantum Artificial Intelligence Laboratory (QuAIL) und plant, dort an der Optimierung der Routenfindung zu arbeiten.
spectrum.ieee.org >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

02. Okt 2018

LTE-V2X-Produkte werden vom Fraunhofer FOKUS zusammen mit Huawei eingesetzt


Die LTE-V2X Technologie, die eine direkte Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation sowie Fahrzeug-zu-Infrastruktur- oder Fahrzeug-zu-Netzwerk-Kommunikation ermöglicht, ist eine essentielle Voraussetzung für vernetztes und automatisiertes Fahren. Huawei Technologies Deutschland GmbH und das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme planen gemeinsam die LTE-V2X-Produkte von Huawei in das von Fraunhofer FOKUS betriebene Digitale Testfeld Stadtverkehr in Berlin zu integrieren. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

01. Okt 2018

Opel stellt „Ko-HAF“-Forschungsergebnisse vor


Opel stellt "Ko-HAF"-Forschungsergebnisse vor

© Opel Automobile GmbH

Das im Juni 2015 gestartete und von Opel unterstützte Forschungsprojekt Ko-HAF („Kooperatives hochautomatisiertes Fahren“) zeigte im Opel Test Center in Rodgau-Dudenhofen mit Hilfe eines aufgerüsteten Opel Insignia, was kooperatives hochautomatisiertes Fahren bedeutet. (mehr …)

Schlagwörter: