TESTS & SCIENCE

11. Jul 2019

Mehr Komfort im Fahrzeuginnenraum


Für mehr Komfort im Fahrzeuginnenraum will Jaguar Land Rover sorgen. Mithilfe von Gesichtserkennung und selbstlernender Software sollen die Stimmung der Person am Steuer analysiert und die Fahrzeug- und Komforteinstellungen entsprechend automatisch angepasst werden.
automobilwoche.de >>

— Textanzeige —
intellicar.de MediadatenIAA 2019 – Laden Sie ein! Mehr als 5.000 Experten für autonomes Fahren, Connected Cars und neue Mobilität aus der DACH-Region erreichen Sie treffsicher mit Textanzeigen bei „intellicar weekly“ und „intellicar update“. Laden Sie die Branche dazu ein, Ihre Innovationen in Frankfurt zu entdecken. 350 Zeichen plus Link gibt’s schon ab 200 Euro netto. Buchen Sie schon jetzt für die Messe im September! Alle Informationen und Preise finden Sie in unseren aktuellen Mediadaten. Oder richten Sie Ihre Fragen gern an werbung@intellicar.de
intellicar.de >> (Mediadaten, PDF)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

11. Jul 2019

Lyft & Aptiv weiten Tests für Robo-Autos aus


Lyft & Aptiv weiten Tests für Robo-Autos aus und arbeiten dabei mit der US-Organisation für Blinde zusammen. So soll sichergestellt werden, dass selbstfahrende Autos auch für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft oder Blinde zugänglich sind. Unter anderem sollen auch Erläuterungen in Braille-Schrift hinterlegt werden.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

11. Jul 2019

Autonomes Fahren steht primär vor zwei Herausforderungen


Autonomes Fahren steht primär vor zwei Herausforderungen, nämlich sichere Technik und neue Geschäftsmodelle in den Bereichen Logistik, Bergbau und Bauwesen, so der Vorstand des Weltwirtschaftsforums. Bei der Technik geht es v.a. um die Themen Objekterkennung und Ausweichen von Hindernissen.
futurecar.com >>


TESTS & SCIENCE

10. Jul 2019

Fraunhofer IAO Studie: „AFKOS: Autonomes Fahren im Kontext der Stadt von morgen“


Fraunhofer IAO Studie: "AFKOS: Autonomes Fahren im Kontext der Stadt von morgen"

Quelle: Fraunhofer IAO – © LAVA

Angesichts des Klimawandels und dem Bevölkerungswachstum in Städten (inklusive dem damit einhergehenden Mangel an Wohnraum und Ressourvenverknappung), stehen Ballungsgebiete enorm unter Druck. In seiner Studie „AFKOS: Autonomes Fahren im Kontext der Stadt von morgen“ untersuchten die Forschenden des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, wie autonome sowie geteilte Mobilität zu einem Wandel der Mobilitätskultur in Städten beitragen kann. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

10. Jul 2019

Continental macht Robo-Taxi-Technologie serienreif


Continental macht Robo-Taxi-Technologie serienreif

© Continental AG

In einem globalen Netzwerk mit insgesamt fünf Kompetenzzentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten in Deutschland, Japan, China, den USA und in Singapur forscht Continental an der Entwicklung von Technologien für das fahrerlose Fahren. Ziel dieser Forschung ist es, die fahrerlosen Transportsysteme inklusive der entsprechenden Technologien, wie beispielsweise Bremssysteme und Umfeldsensoren, für den Einsatz in sogenannten Robo-Taxis fit und zugleich serienreif zu machen. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4


Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4

Quelle: Daimler

Um einheitliche Industriestandards für das automatisierte Fahren zu schaffen, spielt „safety by design“ in Verbindung mit Verifizierung und Validierung eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund haben Aptiv, Audi, Baidu, BMW, Continental, Daimler, Fiat Chrysler Automobiles, HERE, Infineon, Intel und Volkswagen einen umfassenden Bericht zur Entwicklung, Test und Betrieb von sicheren automatisierten Fahrzeugen veröffentlicht. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Autonom durch Kalifornien


Autonom durch Kalifornien darf nun auch Waymo seine Passagiere befördern – als viertes Unternehmen überhaupt. Sicherheitsfahrer werden aber weiter an Bord sein.
cnet.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Nvidia leitet Clepa-Arbeitsgruppe


Der Chiphersteller soll künftig die Arbeitsgruppe der European Association of Automotive Suppliers (Clepa) für hochvernetzte automatisierte Fahrzeuge leiten. Clepa untersucht vier Hauptbereiche der Validierung: Audit Assessment, Track Testing, Real World Testing und Virtual Testing.
roboticsandautomationnews.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Hyundai Autron partnert mit Wind River


Gemeinsam wollen sie eine autonome Fahr- und Konnektivitätssoftwareplattform für Automobile der nächsten Generation entwickeln. Mit einem Fokus auf Sicherheit soll so das autonome Fahren vorangetrieben werden.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Daimler eröffnet neues Prüfgebäude in Sindelfingen


Dort soll die Vernetzung rund um das Auto realitätsgetreu getestet werden können. Dafür werden Messungen in der so genannten Modenverwirbelungskammer und in der Antennenmesshalle durchgeführt.
car-it.com >>

Schlagwörter: