21.09.2021 - 08:13

Porsche und TU Dresden vertiefen Zusammenarbeit

Porsche und die TU Dresden vertiefen ihre Zusammenarbeit im Bereich elektrisches und vernetztes Fahren. Im Zuge der erweiterten Forschungskooperation stellt der Sportwagenhersteller den Forschenden der Fahrzeugmechatronik einen Porsche Taycan inkl. Schnellladesystem sowie der Professur für Kraftfahrzeugtechnik ein entsprechendes Cockpit für einen neuen Fahrsimulator zur Verfügung.

Weiterlesen
16.09.2021 - 08:39

Mobility Data Space – PTV Group entwickelt Use Case

Die PTV Group entwickelt für den Mobility Data Space einen Use Case zur verbesserten Verkehrsprognose. Dabei sollen mithilfe von maschinellem Lernen Kurzfirst-Prognosen des Verkehrsaufkommens auf ausgewählten Strecken des Fernstraßennetzes ermöglicht werden. Mit dem vom BMVI geförderten Projekt entsteht eine Plattform, auf der alle Arten von Mobilitätsdaten, wie etwa Karten, Wetter- und Infrastrukturdaten, bereitgestellt und vernetzt […]

Weiterlesen
16.09.2021 - 08:35

TUM Boring gewinnt bei Elon Musk

Vergangenen Sonntag fand Elon Musks „Not-a-Boring Competition“ in Las Vegas statt. Acht studentische Teams aus aller Welt traten dort mit ihren selbstgebauten Bohrmaschinen gegeneinander an. Das Team der Technischen Universität München (TUM), TUM Boring, schaffte 22 Meter der vorgegebenen Strecke von 30 Metern und sicherte sich damit den Sieg im weltweiten Wettbewerb im Tunnelbohren.

Weiterlesen

— Textanzeige —
CleverShuttleOn-Demand-Verkehre erfolgreich launchen – 10. November, 11-12 Uhr. Wie stellt man in kurzer Zeit den Betrieb eines On-Demand-Verkehrs auf die Beine? Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Warum braucht es dazu erfahrene Anbieter? In unserem Webinar erläutern unsere Expert:innen wie der perfekte Betriebsstart gelingt.
Jetzt anmelden!

15.09.2021 - 08:46

EU-BürgerInnen noch skeptisch

Menschen in der EU sehen autonome Autos mit gemischten Gefühlen. Das zeigt eine neue Studie der Universität Mannheim, die am Lehrstuhl für Konsumentenpsychologie und Ökonomische Psychologie durchgeführt wurde. Demnach hält ein Großteil der Befragten aus der EU fahrerlose Vehikel für sicher und nachhaltig. Sie befürchten jedoch, dass der Masseneinsatz der selbstfahrenden Autos zu Verletzungen im […]

Weiterlesen
15.09.2021 - 08:38

In Ottobrunn startet ein neues Testfeld für intelligente Mobilitätskonzepte

Die Technische Universität München (TUM) und die Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (IABG) errichten in Ottobrunn ein neues Testfeld für intelligente Mobilitätskonzepte. Auf der vom Bayerischen Verkehrsministerium geförderten Versuchsanlage erforschen sie das Zusammenwirken zukünftiger, autonomer Verkehrssysteme sowie deren sicheren und standardisierten Betrieb.

Weiterlesen
09.09.2021 - 08:55

Škoda eröffnet AIM.Lab

Das Labor für Künstliche Intelligenz in der industriellen Fertigung befindet sich auf dem Campus der VŠB-TUO und wird für die Zusammenarbeit der Hochschule und des Autobauers genutzt. Im Fokus stehen Datenanalyse, Anwendungen des Machine-Learning und KI sowie Optimierungsherausforderungen in der industriellen Praxis.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




03.09.2021 - 08:41

Die Automobilindustrie lechzt weiter nach Chips

Die Lage der deutschen Autohersteller und ihrer Zulieferer hat sich im August empfindlich abgekühlt. Der entsprechende ifo-Wert stürzte von 56,4 auf 28,8 Punkte. Das ist der schlechteste Wert seit April. Die Autobranche leidet nach wie vor unter Lieferengpässen von Vorprodukten, insbesondere bei Chips.

Weiterlesen
02.09.2021 - 08:58

Fraunhofer IOSB stellt neue Insassenerkennung vor

Das Occupant-Monitoring-System des Fraunhofer IOSB erkennt neben der Körperpose aller Insassen auch Aktivitäten und damit zusammenhängende Objekte. Es leitet aus den Bilddaten erstmals Aussagen zu den Aktivitäten von FahrerInnen ab und analysiert, wie schnell diese die Steuerung übernehmen könnten.

Weiterlesen
02.09.2021 - 08:49

Porsche & Vodafone starten 5G-Standalone-Netz in Weissach

Porsche ist gemeinsam mit Vodafone im Entwicklungszentrum Weissach mit der Aktivierung des 5G-Standalone-Netzes gestartet. Die neue Mobilfunk-Technik soll vor Ort für eine sichere und verzögerungsfreie Übertragung von Daten zwischen Fahrzeug, Mensch und Maschine sorgen.

Weiterlesen
01.09.2021 - 08:47

Parkplatzsuchzeit wird neu erforscht

Im Forschungsprojekt „start2park – Parksuche erfassen, verstehen und prognostizieren“ will man am Research Lab for Urban Transport der Frankfurt University of Applied Sciences den Parksuchverkehr erforschen. Dabei setzen die Forschenden auf eine eigene App und suchen Testfahrer aus ganz Deutschland.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/porsche-und-tu-dresden-vertiefen-zusammenarbeit/
21.09.2021 08:43