23.07.2015 - 16:32

UK – 20 Mio. £ für Vernutzung und Automatisierung

Weitere 20 Mio. britische Pfund stellt das Verkehrsministerium in Großbritannien für weitere Forschungsprojekte rund um das autonome Fahren zur Verfügung. Projekteinreichungen sollten sich u.a. mit den Themen Sicherheit, Zuverlässigkeit, Car-to-Car- und Car-to-X-Kommunikation befassen.
fleetnews.co.uk >>

23.07.2015 - 16:30

Conti und TU Darmstadt starten PRORETA 4

Das neue Forschungsprojekt soll „Neuland auf dem Feld lernfähiger Systeme für mehr Sicherheit im Fahrzeug beschreiten“. PRORETA existiert bereits seit 2002. In den vergangenen drei Projektphasen wurden die Bereiche Notbrems-, Notausweich- und Überholassistenz beforscht sowie die Entwicklung eines Integralkonzeptes zur Automation und Unfallvermeidung.
elektroniknet.de >>

– ANZEIGE –



16.07.2015 - 09:09

Testfahrt mit Bosch im autonomen Tesla

tesla-boschDie Entwickler von Bosch haben den Autobild-Redakteur Stefan Diehl mit ihrem umgebauten Tesla autonom über die Autobahn A81 chauffiert. Fazit: Die 50 zusätzlich verbauten Komponenten machen das Forschungsfahrzeug zu einer erfahrbaren Lösung für autonomes Fahren und das Jahr 2020 zu einem machbaren Ziel.
autobild.de >>

16.07.2015 - 09:07

Audi RS7 – Autonom rasen für die Forschung

Auf der kalifornischen Sonoma-Rennstrecke hat die neueste Generation des Audi RS 7 piloted driving concept neue Rekorde aufgestellt. Mit 2:01,01 Minuten erzielte das Auto Rundenzeiten auf dem 4.050 Meter langen Kurs, die besser waren als die von Sportfahrern. Audi wird das pilotierte Fahren erstmals in der kommenden Generation des Audi A8 anbieten.
intellicar.de >>

– ANZEIGE –



16.07.2015 - 09:07

Siemens installiert Lkw-Parkleitsystem auf der A9

Mithilfe von Laserscannern und Sensoren werden Echtzeit-Daten erhoben, um die Parkplatzbelegung auf Raststätten zu analysieren. Auf der A9 zwischen Nürnberg und München wurde das System inzwischen auf 14 von insgesamt 21 Rastanlagen für ca. 600 Parkplätze installiert. Zu Beginn des Jahres hatte Bosch ebenfalls die Arbeit an einem Lkw-Parksystem vorgestellt.
springerprofessional.de >>

16.07.2015 - 09:06

EYES – das vorausfahrende Auge

Forscher der Uni von Valencia entwickelten eine Art „Auge“, das per WLAN Bilder der Straße eines vorausfahrenden Autos an nachfolgende Fahrzeuge überträgt. So würden vorausfahrende Autos „durchschaubar“, was zu deutlich weniger Unfällen bei Überholmanövern an schlecht überschauberen Strecken führen könnte.
autobild.de >>

15.07.2015 - 16:40

Audi RS7 – Autonom rasen für die Forschung

Auf der kalifornischen Sonoma-Rennstrecke, hat die neueste Generation des Audi RS 7 piloted driving concept neue Rekorde aufgestellt. Audi wird das pilotierte Fahren erstmals in der kommenden Generation des Audi A8 anbieten.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/uk-20-mio-fuer-vernutzung-und-automatisierung/
23.07.2015 16:54