14.05.2015 - 09:54

Fraunhofer IAO startet Pilotprojekt „Smart Urban Services“

Das Forschungsinstitut untersucht in den Städten Reutlingen und Chemnitz, wie Stadtsysteme zukünftig durch intelligent vernetzte Dienstleistungen unterstützt werden können. Am Ende soll eine datenbasierte Dienstleistungsplattform für die urbane Wertschöpfung von morgen entstehen. Im Projekt geht es konkret um die Vernetzung von Ver- und Entsorgung und Verkehrsmanagement.
idw-online.de >>

14.05.2015 - 09:53

ZMP und DeNA – Robo-Taxis und Buse für Tokyo

Das japanische Start-up ZMP und das japanische Mobilfunkunternehmen DeNA wollen bei autonom fahrenden Bussen und Taxis gemeinsame Sache machen. Aktuell heben die Firmen eine gemeinsame Tochter aus der Taufe, die die Entwicklung vorantreiben soll. Erst zu Beginn des Jahres hatte sich Sony bei ZMP eingekauft.
blogs.wsj.com >>

07.05.2015 - 08:28

CES Shanghai – macht der Audi den Daimler?

Auf der Consumer Electronics Show in Shanghai wird Audi-Boss Rupert Stadler Mitte Mai die Keynote halten und vor Ort auch ein neues Concept-Car vorstellen. Die Vorankündigung klingt nach einem elektrisch angetriebenen Fahrzeug mit hohem Connectivity- und Infotainment-Anteil.
automobilwoche.de >>

– PODCAST –

Wir starten mit einer neuen Staffel unseres Podcasts und freuen uns über unseren Partner Bosch Service Solutions GmbH. Für den Auftakt dieser Staffel, die 10 Folgen umfassen wird, sprechen dann auch direkt mit Arne Schönfeld. Er ist Head of Sales & Marketing für die DACH-Region bei Bosch Service Solutions. Was müssen die Services rund um die Mobilität leisten und welche Rolle spielt dabei ein Restaurant samt passendem Blumenstrauß? Das beantwortet Arne Schönfeld in der aktuellen Podcast-Folge.
Podcast bei spotify>>; bei iTunes >>bei Overcast >>; bei intellicar.de >>

07.05.2015 - 08:27

Wie Bosch testet

Annika Graf, Redakteurin der Rhein-Neckar-Zeitung, war mit einem autonom fahrenden Bosch-Entwicklungsfahrzeug auf der A81 unterwegs. Dabei erfuhr sie auch von den Herausforderungen bei der Entwicklung, wie Spritzwasser, das die Sensoren zum Verfolgungswahn treibt.
rnz.de >>

30.04.2015 - 08:42

Studie – Drastischer Einfluss autonomer Mobilität auf Städte

Selbstfahrende Taxis (TaxiBots) und Limousinen (AutoVots) sowie der öffentliche Nahverkehr könnten zusammen eines Tages 90 Prozent des heutigen Fahrzeugbestandes einer mitteleuropäischen Stadt ersetzen. Zu diesem Schluss kommen Forscher des International Transport Forums der OECD in einer aktuellen Studie und unterstreichen ebenfalls einen massiven Platzgewinn im öffentlichen Raum.
spectrum.ieee.org >> , internationaltransportforum.org >> (Studie, PDF)

30.04.2015 - 08:42

Neues Apple-Patent – natürliches Navi

Der Konzern aus Cupertino hat ein Patent angemeldet, in dem „humanized navigation instructions“ für Navigationssysteme beschrieben werden. Ein System also, das Richtunganweisungen und Informationen mit möglichst menschlich angehauchter Stimme und Aussprache an die Frau oder den Mann bringen soll.
theverge.com >>

30.04.2015 - 08:41

Audi Q5 – Fahrt mit Navi-Tücken

Uwe Jean Heuser ist mit Audis neuem SUV unterwegs gewesen und zeigte sich durchaus erfreut über die verschiedenen Assistenzsysteme, die eine Art halbautomatisches Fahren auf Autobahnen bereits ermöglichen. Nur das Navi war so widerspenstig, dass sich Heuser beinahe drei Mal verfahren hätte.
zeit.de >>

23.04.2015 - 17:45

Euro NCAP – fehlendes Assistenzsystem kostet einen Stern

Die Autotester nahmen in der aktuellen Crash-Test-Runde den Mazda2, Fiat 500X, Suzuki Vitara und Renault Espace unter die Lupe. Mazda und Fiat mussten sich mit 4 statt 5 Sternen begnügen, weil entweder ein autonomes Bremssystem fehlte bzw. bei hohen Geschwindigekten nicht arbeitete.
autobild.de >>

23.04.2015 - 17:44

Mit dem Kopf gesteuert

sam-schmidt-stingrayDer ehemalige US-Rennfahrer Sam Schmidt erlitt bei einem Rennunfall eine Querschnittslähmung und kann seitdem weder Arme noch Beine bewegen. Eine mit entsprechenden Sensoren ausgestattete und teilautonome 2014er C7 Corvette Stingray steuerte er jetzt mit 80 km/h über die Rennstsrecke des Long Beach Grand Prix. Schmidt arbeitet u.a. mit Freescale an einer Fahrzeugsteuerung für Menschen mit Handicap.
businesswire.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/fraunhofer-iao-startet-pilotprojekt-smart-urban-services/
14.05.2015 09:26