02.12.2020 - 08:16

Fraunhofer: Elektronikmodul schützt autonome Fahrzeuge vor Bordnetz-Ausfall

Um die Sicherheit beim hoch- und vollautomatisierte Fahren auch ohne ein zweites Bordnetz hochzuverlässig zu gewährleisten, entwickelten Forschende des Fraunhofer mit Partnern ein elektronisches Trennelement. Dieses isoliert den Fehler im Bordnetz, so dass es nicht zu sicherheitskritischen Situationen kommt. Das Modul wurde bereits erfolgreich in einem BMW i3 in Betrieb genommen.

Weiterlesen
02.12.2020 - 07:54

Vector stellt CANoe4SW vor

Das Werkzeug für Entwicklung, Test und Analyse von Software in cyber-physischen Systemen soll Softwareentwicklund und Tests in allen Märkten während des gesamten Entwicklungsprozesses von verteilten Systemen und IoT-Geräten unterstützen.

Weiterlesen
30.11.2020 - 08:56

TaBuLa-LOG-Projekt – „Laura“ übernimmt

Eigentlich wäre das Forschungsprojekt mit einem automatisiert fahrenden Elektrobus nun zu Ende, doch nun übernimmt ab jetzt „Laura“, ein kleiner Transportroboter. Erste Tests laufen, im Frühjahr 2021 sollen die ersten Sendungen ausgeliefert werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



27.11.2020 - 08:18

Die Mobilitätswende als große Dauerbaustelle?

Deutschland ist noch immer weit davon entfernt, Mobilität für alle umwelt- und klimagerechter zu machen. So sieht es zumindest im Ergebnis der Thinktank Agora Verkehrswende in einer Analyse der langfristigen Mobilitätstrends in Deutschland. Die Verkehrsleistung pro Kopf sei seit 2002 um 20 Prozent gestiegen. 

Weiterlesen
27.11.2020 - 07:50

Kick-Off des Forschungsprojekts „AirQuality“

Im Rahmen dessen untersucht das FIR an der RWTH Aachen gemeinsam mit dem Telematik-Anbieter Geotab die Optionen für die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle zur Verbesserung der Luftqualität. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert das Projekt mit insgesamt 100.000 Euro.

Weiterlesen
25.11.2020 - 08:10

Bitkom: Verkehrsdaten sollen allen zur Verfügung stehen

Laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom unterstützen mehr als drei Viertel der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger (79 %) die Forderung, dass Mobilitätsdaten – vom Stau auf der Autobahn zur Wartezeit an den Ampeln bis zur Verspätung von Bussen und Bahnen – öffentlich verfügbar gemacht werden sollen, etwa um bestehende Verkehrsangebote zu vernetzen.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/fraunhofer-elektronikmodul-schuetzt-autonome-fahrzeuge-vor-bordnetz-ausfall/
02.12.2020 08:26