05.05.2021 - 06:56

Nachhaltiger Sand- und Kiesabbau dank autonomem Anglerboot

Die Technische Hochschule Georg Agricola (THGA) in Bochum und die Firma Carplounge Tackle entwickeln ein Mappingboat. Mit dem autonom fahrenden Boot sollen Sedimentkarten erstellt und den Abbau von Sand und Kies nachhaltiger gestaltet werden. Das Projekt startet im Juni 2021 und wird für die Dauer von drei Jahren gefördert.

Weiterlesen
04.05.2021 - 07:53

Autonomes Fahren 2021 und 2022: Was wird passieren?

Erst kürzlich sprach intellicar.de-Chefredakteur Jens Stoewhase im Podcast mit den Dennis Küster und Ricco Magdsick von der P3 über die schöne neue Mobilitätswelt. Küster und Magdsick boten im Nachgang des Gesprächs an, einen Einblick in ihre aktuellen Prognosen zur näheren Zukunft bei den Entwicklungen zum Autonomen Fahren zu gewähren. Da sagTen wir nicht nein!

Weiterlesen
03.05.2021 - 08:53

„Wir machen autonomes Fahren erlebbar“

Das autonome HEAT-Shuttle wird heute zurück in der Hamburger Hafencity erwartet. In der dritten und letzten Versuchsreihe machen IAV und die Projektpartner den E-Bus und die Streckeninfrastruktur fit für den autonomen Shuttle-Einsatz auf dem ITS-Weltkongress im Herbst. Im Interview spricht IAV-Projektleiter Veit Lemke über technische Verbesserungen am Shuttle, das Feedback der Hanseaten bei Testfahrten im […]

Weiterlesen
28.04.2021 - 08:33

Gestaltung öffentlicher Mobilität im ländlichen Raum

Im Pilotprojekt „Mobilität neu denken“ hat das CeRRI des Fraunhofer IAO gemeinsam mit Partnern – und unter Einbeziehung der BürgerInnen – ein übertragbares Modell für die Gestaltung der öffentlichen Mobilität am Beispiel der Region Bayerischer Wald entwickelt. Die abschließende Studie beinhaltet Empfehlungen und Erkenntnisse für diverse Handlungsfelder.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



28.04.2021 - 08:24

Forscherin entwickelt Sehtest für autonome Autos

Wie lässt sich erkennen, ob die Sensoren eines selbstfahrenden Fahrzeugs altersschwach geworden sind und ausgetauscht werden müssen? Eine Empa-Forscherin sucht mit ihrem Team nach einer Lösung. Untersucht werde, wie die Sensoren bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen arbeiten, welche Daten sie sammeln und wann sie Fehler machen oder gar ausfallen.

Weiterlesen
27.04.2021 - 07:49

EDAG expandiert in Italien

EDAG Group verstärkt Präsenz in Italien und weiht den neuen Standort in Fiorano Modenese – in unmittelbarer Nähe der Versuchs- und Teststrecke für Ferrari-Fahrzeuge – ein. Dort werden vornehmlich die Aktivitäten für die Entwicklung und Validierung elektronischer Komponenten gebündelt und durchgeführt.

Weiterlesen
23.04.2021 - 08:38

Mit dem autonomen Minibus durch Karlsruhe

Künftig können BürgerInnen im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock kostenlos einen von drei autonomen Nahverkehrs-Minibussen nutzen. Die Fahrzeuge tragen Namen wie „Ella“, „Vera“ und „Anna“, können bis zu sechs Menschen mitnehmen und fahren im normalen Straßenverkehr mit. 

Weiterlesen
22.04.2021 - 08:22

TU Chemnitz: Cluster für Mikromobilität gegründet

Das wohl deutschlandweit erste Cluster für Mikromobilität haben Chemnitzer WissenschaftlerInnen gegründet. Ihr Ziel ist es, allen Akteuren dieses wachsenden Marktes eine Plattform zu bieten. Der Cluster Mikromobilität will ein breites Netzwerk von Experten etablieren, Forschungsaktivitäten bündeln und Synergien für Akteure aus Deutschland schaffen. Auch der Megatrend autonomes Fahren soll berücksichtigt werden.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/nachhaltiger-sand-und-kiesabbau-dank-autonomem-anglerboot/
05.05.2021 06:46