STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Nissan startet Digital-Hub in Indien


Nissan will sein Engagement in Indien verstärken und plant die Errichtung eines Digitals-Hubs im indischen Bundesstaat Kerala. Ziel ist es, durch Digitalisierung die Effizienz in Betrieb und Service zu steigern. Ähnliche Hubs sind auch in anderen Teilen Asiens, Europa und Nordamerika geplant.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

US-Supermarkt Kroger partnert mit Nuro


Die US-Supermarktkette Kroger will ab Herbst die Lieferung von Lebensmitteln mit dem fahrerlosen Fahrzeug testen, das zwei ehemalige Mitarbeiter aus Googles Projekt zum autonomen Fahren entwickelt haben. Das Fahrzeug ist auf den Transport von Einkäufen des täglichen Bedarfs ausgelegt und ungefähr halb so groß wie ein Toyota Corolla und deutlich schmaler. Über welche der 2.800 US-Filialen der autonome Liefertest laufen soll, will Kroger in Kürze bekannt geben.
forbes.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Volvo Trucks übt Platooning mit FedEx


Mit dem Kurier-, Express- und Paketdienstleister drehen Platoons von Volvo Trucks seit April ihre Runden im US-Bundesstaat North Carolina. Der Test auf dem Triangle Expressway, für den das Cooperative Adaptive Cruise Control (CACC) in den Lkw integriert wurde, lief erfolgreich. Die kabellose Vehicle-to-Vehicle-Kommunikation (V2V) zwischen den Fahrzeugen hielt dabei die Trucks in gleichbleibenden Abstand.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Toyota finanziert US-Studie zum autononen Fahren


Das Toyota Research Institute (TRI) finanziert eine Studie des ACM (American Center for Mobility) mit 75.000 US-Dollar mit. Untersucht werden sollen die Auswirkungen des autonomen Fahrens auf die Gesellschaft. Des Weiteren beteiligen sich auch die Michigan State University und das Texas A & M Transportation Institute an der Analyse „Preparing the Workforce for Automated Vehicles“.
corporatenews.pressroom.toyota.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Studie des Weltwirtschaftsforums


Statt für weniger Verkehrschaos auf den Straßen zu sorgen, würden selbstfahrende E-Autos sogar zu mehr Staus — vor allem in den Innenstädten – führen. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kommt eine Studie des Weltwirtschaftsforums in Kooperation mit der Stadt Boston und der Boston Consulting Group. Demnach würde sich die durchschnittliche Fahrzeit in der Innenstadt von Boston um 5,5 Prozent erhöhen.
autonews.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Lab-Projekte beim Daimler


Wie sieht ein selbstfahrendes Auto eigentlich seine Umwelt? Die Antwort darauf soll die Ideenschmiede Moovel Lab liefern. Die Daimler-Tochter präsentierte dazu auf der Messe TedEx in Berlin ein selbstgebasteltes Gefährt mit einer Virtual-Reality-Brille. Zudem gewährte Mercedes-Benz im Lkw-Montagewerk in Wörth beim FutureLab unter der den Stichworten autonomes Fahren, Vernetzung und Elektromobilität Einblicke in seine Zukunftspläne.
automobilwoche.de >> (Moovel); car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

26. Jun 2018

Kostenpflichtiges „Premium Connectivity“-Paket


Wie electrek aus internen Mails an die Tesla-Vertriebsmitarbeiter erfahren haben will, wird der Elektroautobauer ab dem 1. Juli für Neukunden ein neues Preismodell für die Internetverbindung der Fahrzeuge anbieten. Das neue kostenpflichtige „Premium Connectivity“-Paket soll die Internetfunktionen der wachsenden Flotte unterstützen. Künftig soll auch ein „Standard Connectivity Package“ ohne Zusatzkosten verfügbar sein – dieses verfüge zwar weiterhin über eine Internetverbindung, allerdings nur für Anwendungen, die geringe Datenmengen erfordern.
electrek.co >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

26. Jun 2018

Garter und die 5G-Netzwerke


Die 5G-Netze spielen bei der Vernetzung autonomer Fahrzeuge eine herausragende Rolle. Dies bestätigte nun auch das Research- und Beratungsunternehmen Gartner. Darin bestünde für Kommunikationsdienstleister die Chance, in den Bereichen Fahrersicherheit, Datenverarbeitung und -management strategische Partner für OEMs zu werden.
gartner.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

26. Jun 2018

Mobike-Käufer plant Börsengang


Das chinesische Logistik-Startup Giant Meituan will 4 Mrd. US-Dollar mit einem Börsengang einsammeln. Das Unternehmen hatte gerade erst den Bikesharer Mobike für gute 3 Mrd. US-Dollar übernommen.
bloomberg.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

26. Jun 2018

Carsharing Down Under


Daimlers Carsharing-Anbieter Car2Go liebäugelt mit einer Expansion nach Australien. Ein Start in Millionenstädten wie Melbourne oder Sydney wäre innerhalb von sechs bis neun Monaten machbar – wenn denn vor Ort die Voraussetzungen stimmen. Dazu gehören insbesondere die Parkregelungen für die Fahrzeuge. Car2Gos System funktioniert nur, wenn die Autos an möglichst vielen Stellen in der Stadt einfach abgestellt werden können.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,