STARTUP MONITOR

04. Dez 2018

Deborah Hersman


Personalie: Waymo holt Deborah Hersman, Vorsitzende des National Transportation Safety Board unter US-Präsident Barack Obama, als Chief Safety Officer. Sie soll ab Januar den sicheren Betrieb von Hunderten fahrerlosen Autos gewährleisten, die in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona ihren Dienst aufnehmen werden.
cnbc.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

04. Dez 2018

Zulieferer unter Druck


Studientipp: Zulieferer unter Druck. Die vielzitierten Trends in der Automobilindustrie – Connectivity, E-Mobilität, autonomes Fahren und Sharing Economy – wirken sich auch massiv auf die Zulieferer aus. Das zeigt der aktuelle Deloitte-Report „The Future of the Automotive Value Chain – The Supplier Financial Transformation Model“. Demnach müssten sie vor allem die parallele Entwicklung von bestehenden und zukünftigen Technologien schultern.
deloitte.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

04. Dez 2018

Elektroautos in China übertragen Daten an Regierungseinrichtungen


Lesetipp: Elektroautos in China übertragen Daten an Regierungseinrichtungen. Berichten zufolge werden umfangreiche Daten, wie Standort, Akku-Ladestand und Motordaten an Zentren übermittelt, welche die chinesische Regierung eingerichtet hat. BMW, Daimler und Volkswagen, aber auch Tesla, beugen sich den Vorgaben der Regierung und stellten die Daten bereit. Wozu diese verwendet werden – unklar.
golem.de >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

04. Dez 2018

Selbstfahrendes Spielzeugauto


Ein selbstfahrendes Spielzeugauto will Amazons Cloud- und KI-Dienst AWS auf den Markt bringen. Der AWS DeepRacer soll eigenen Algorithmen füttern und trainieren lassen – auch eine eigene Rennsportliga, die DeepRacer League, sei in Planung. Leider gibt’s den kleinen Flitzer erst ab März …
wired.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

27. Nov 2018

Denso beteiligt sich an Infineon


Denso beteiligt sich an Infineonund hat Aktien für einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag gekauft. Gemeinsam wollen die Unternehmen neue Technologien für das autonome Fahren und die Elektromobilität entwickeln. Auch erhofft sich der deutsche Halbleiterkonzern Infineon eine Stärkung der Position auf dem japanischen Markt.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

27. Nov 2018

Volvo Trucks liefert autonome Transportlösung


Volvo Trucks liefert autonome Transportlösung an das norwegische Unternehmen Brønnøy Kalk AS. Die Vereinbarung beider Unternehmen sieht vor, dass sechs selbstfahrende Lkw des Typs Volvo FH den Kalkstein auf einer fünf Kilometer langen und mit Tunneln gesäumten Strecke transportieren, die einen Steinbruch mit einem nahegelegenen Hafen verbindet. Aktuell wird die Lösung bereits erfolgreich erprobt – Ende 2019 will man komplett in Betrieb gehen.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

27. Nov 2018

Meituan Dianping schaltet Bikesharing und Ridehailing in eigener App ab


Erst im April war der chinesische Online-Riese, der von Tencent finanziert wird, in das Geschäft mit den Leihrädern eingestiegen. Das Unternehmen hatte Mobike für 2,7 Mrd. US-Dollar übernommen. Mobike verkleinert aktuell die eigene Fahrradflotte.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

27. Nov 2018

BMW will Ride-Hailing-Service in China anbieten


BMW will Ride-Hailing-Service in China anbieten – als weltweit erster nicht-chinesischer Autokonzern. Die entsprechende Lizenz liegt bereits vor und schon im Dezember will die Tochterfirma BMW Mobility Service ihre Dienstleistung in der Stadt Chengdu an den Start bringen. Derzeit stellt Didi Chuxing rund 90 Prozent der Fahrdienstleistungen in China bereit.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

27. Nov 2018

Neuer Range Rover mit Hybrid-Rückspiegel


Jaguar Land Rover (JLR) hat die neue Version seines kleineren SUV namens Range Revor Evoque angekündigt – von 2020 an soll bei diesem Modell der Rückspiegel um eine Kamera ergänzt werden. Direkt am Gerät soll dann schnell zwischen beiden Funktionen – Rückspiegel und 50-Grad-Livebild der Rückkamera – umgeschaltet werden können.
theverge.com >>; futurezone.at >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

27. Nov 2018

LTE oder WLAN?


Ob Fahrzeuge Daten künftig per WLAN oder Mobilfunk übertragen sollen, darüber herrscht Uneinigkeit unter den deutschen Autobauern. Während BMW und Daimler gemeinsam mit der Deutschen Telekom auf LTE-V2X und den Nachfolger 5G setzen, sind andere Automobilkonzerne, wie z.B. VW, dagegen. In Kürze will die EU-Kommission dazu Vorgaben machen – wobei der von der EU favorisierte Standard auf WLAN-V2X basiert.
golem.de >>

Schlagwörter: , ,