STARTUP MONITOR

13. Jul 2018

She’s Mercedes unterstützt das Ada Summer Camp in Berlin


Vom 4. bis 20. Juli 2018 findet in Berlin das Ada Summer Camp in Berlin statt, das Frauen mit Gründerambitionen ein Sprungbrett zum Aufbau Ihres Unternehmens gibt. Unterstützung erhält das von Ada Summer Camp in Berlin initiierte Camp dabei von She’s Mercedes. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Aus Tretbox wird ONO


Mit dem neuen Namen will das Berliner Startup, das Cargo-Elektro-Fahrräder entwickelt und vermietet, einem neuen Selbstverständnis Rechnung tragen. Nach dem Prototypen sollen nun Praxis-Tests folgen, die Serienproduktion soll im kommenden Jahr in Deutschland anlaufen. Zielgruppe sind und bleiben Paketdienste wie GLS, DHL, und UPS. An Tretbox hatte sich bereits indirekt Wolfsburg AG beteiligt.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Spin sammelt Geld, Lime holt sich Alphabet


Elektrische Kleinstroller sind weiterhin der Hit. Mithilfe einer eigenen Cryptowährung will das Scooter-Startup Spin Berichten zufolge Geld über ein Security Token Offering (STO) sammeln. Dieses gilt als eine sicherere Alternative zu einem Initial Coin Offering (ICO). Erst vor Kurzem hatte Konkurrent Bird 300 Mio. US-Dollar von Silicon-Valley-Investoren eingesammelt. Gleichzeitig wird vermeldet, dass sich Lime – ebenfalls ein Scooter-Startup – mit Alphabet die Mutter von Google als Investor an Bord geholt hat.
businessinsider.de >> (Spin); engadget.com >> (Lime)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Lyft kauft Motivate


Für einen bisher ungenannten Preis übernimmt der Ride-Hailing-Dienst Lyft mit Motivate den größten Bike-Sharer der USA. Die wohl bekannteste Marke von Motivate dürfte Citi Bike sein. Damit setzt Lyft ebenfalls auf ein erweitertes Mobilitätsangebot und zieht mit Uber gleich. Der Konkurrent hatte zuletzt den Bike-Sharer Jump übernommen.
money.cnn.com >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Apple will Kartendaten verbessern


Apple plant eine Runderneuerung für seinen Kartendienst Apple Maps. Im Hinblick auf das verwendete Kartenrohmaterial greift Apple auf Daten der eigenen Fahrzeugflotte zurück und auch hochauflösendes Satellitenmaterial soll zum Einsatz kommen. So sollen die Maps u.a. künftig genauer die Art des Terrains zeichnen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Nissan startet Digital-Hub in Indien


Nissan will sein Engagement in Indien verstärken und plant die Errichtung eines Digitals-Hubs im indischen Bundesstaat Kerala. Ziel ist es, durch Digitalisierung die Effizienz in Betrieb und Service zu steigern. Ähnliche Hubs sind auch in anderen Teilen Asiens, Europa und Nordamerika geplant.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

US-Supermarkt Kroger partnert mit Nuro


Die US-Supermarktkette Kroger will ab Herbst die Lieferung von Lebensmitteln mit dem fahrerlosen Fahrzeug testen, das zwei ehemalige Mitarbeiter aus Googles Projekt zum autonomen Fahren entwickelt haben. Das Fahrzeug ist auf den Transport von Einkäufen des täglichen Bedarfs ausgelegt und ungefähr halb so groß wie ein Toyota Corolla und deutlich schmaler. Über welche der 2.800 US-Filialen der autonome Liefertest laufen soll, will Kroger in Kürze bekannt geben.
forbes.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Volvo Trucks übt Platooning mit FedEx


Mit dem Kurier-, Express- und Paketdienstleister drehen Platoons von Volvo Trucks seit April ihre Runden im US-Bundesstaat North Carolina. Der Test auf dem Triangle Expressway, für den das Cooperative Adaptive Cruise Control (CACC) in den Lkw integriert wurde, lief erfolgreich. Die kabellose Vehicle-to-Vehicle-Kommunikation (V2V) zwischen den Fahrzeugen hielt dabei die Trucks in gleichbleibenden Abstand.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Toyota finanziert US-Studie zum autononen Fahren


Das Toyota Research Institute (TRI) finanziert eine Studie des ACM (American Center for Mobility) mit 75.000 US-Dollar mit. Untersucht werden sollen die Auswirkungen des autonomen Fahrens auf die Gesellschaft. Des Weiteren beteiligen sich auch die Michigan State University und das Texas A & M Transportation Institute an der Analyse „Preparing the Workforce for Automated Vehicles“.
corporatenews.pressroom.toyota.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Studie des Weltwirtschaftsforums


Statt für weniger Verkehrschaos auf den Straßen zu sorgen, würden selbstfahrende E-Autos sogar zu mehr Staus — vor allem in den Innenstädten – führen. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kommt eine Studie des Weltwirtschaftsforums in Kooperation mit der Stadt Boston und der Boston Consulting Group. Demnach würde sich die durchschnittliche Fahrzeit in der Innenstadt von Boston um 5,5 Prozent erhöhen.
autonews.com >>

Schlagwörter: