SERVICE

15. Mrz 2018

Nachgereicht


Linde gibt sein H2-Carsharing BeeZero nach knapp zwei Jahren mangels Wirtschaftlichkeit zum 1. Juli 2018 auf. Seit der Gründung haben Nutzer mit der Wasserstoff-Flotte fast 400.000 emissionsfreie Kilometer zurückgelegt. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen in Kooperationen mit Automobilunternehmen fließen.
electrive.net >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

08. Mrz 2018

Autonome und Vernetzungsstudien auf der MWC 2018


Auf der Elektronikmesse in Barcelona haben diesmal Hersteller und Technologieentwickler ihre Beiträge zum künftigen selbstfahrenden und vernetzen Auto präsentiert. Während BMW und Mercedes mit einem 7er und dem EQ fortwo das Auto der Zukunft in Gänze zeigten, rückte etwa Qualcomm als Chip-Spezialist seine Produkte für die essentiellen WiFi- und 5G-Anwendungen in den Fokus.
theconnectedcar.com >>

Schlagwörter: , , , ,

SERVICE

08. Mrz 2018

Nachgereicht – Shanghai erlaubt Selbstfahrtechnik-Tests


Die chinesische Metropole hat nun erstmals zwei Genehmigungen für öffentliche Tests von automatisierten Fahrsystemen vergeben. Die Hersteller SAIC und NIO dürfen bis Ende Mai auf einer 5,6 Kilometer langen Route kritische Systeme wie die Spurhaltung, die Erkennung von Verkehrsteilnehmern oder von Ampel erproben. Später sollen weitere Straßen freigegeben werden.
ecns.cn >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

08. Mrz 2018

Lesetipp – Mobilitätsdienste im Familientest


„GetMobility“ hat seinen Autor mit zwei Kindern mal in den Praxistest geschickt und jeden Transport ohne eigenes Auto managen lassen. In einer Stadt wie Berlin scheint das dank vielen Fahrradwegen und gutem ÖPNV generell auch schon ganz gut zu funktionieren. Und da sich Freefloating-Carsharings und Ride-Sharing-Angebote auch immer mehr ausbreiten, ist man auch bei Großeinkäufen oder Wochenende-Touren nicht aufgeschmissen.
getmobility.de >>

Schlagwörter:

SERVICE

01. Mrz 2018

Studientipp – Autobranche durch Disruption nur mäßig betroffen?


Eine Studie der Unternehmensberatung Accenture hat unter anderem für die Autobranche ihren „Disruptability Index“ berechnet und nur mittlere Werte erhalten. Ein Grund sei, dass der Wandel noch vergleichsweise kontinuierlich ablaufe. Die Hersteller sind anders als die Zulieferer demnach noch am stärksten betroffen und sollten sich verstärkt als Mobilitätsanbieter positionieren.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

SERVICE

01. Mrz 2018

Lesetipp – Porsche denkt an Luxus-Fahrdienst und fliegende Modelle


Die Zuffenhausener diskutieren intern über den eigenen Weg in der künftig immer stärker digitalisierten Mobilitätswelt. Demnach sind stressreduzierende Stau- oder Autobahnassistenten ebenso im Gespräch, wie ein eigener Luxus-Fahrdienst oder gar fliegende Modelle für die Megacities der Welt.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

01. Mrz 2018

Lesetipp – Werden Mobilitätsplaner das nächste große Ding?


Fahrdienste wie Uber oder Lyft erleben im Zuge des Verkehrswandels große Aufmerksamkeit, doch Mobilitätsplaner im ÖPNV-System dagegen sind bislang eher unbekannt. Redakteur Mike Ramsey sieht in ihnen – wie auch einige Investoren, die gerade 50 Mio. U$ in den Anbieter Moovit investiert haben – aber ebenso großes Potenzial für den komfortablen Verkehr der Zukunft.
forbes.com >>

Schlagwörter: , , ,

SERVICE

22. Feb 2018

Lesetipp – Folgt für Südostasien der nächste Uber-Deal?


Der weltweit aktive US-Fahrdienst bekommt in vielen Märkten immer stärkere lokale Konkurrenz und musste unter anderem deswegen in 2017 einen hohen Verlust ausweisen. Daher plant Uber Medienberichten zufolge fürs Südostasiengeschäft einen ähnlichen Deal wie in China und Russland. Der lokale Konkurrent, diesmal Grab, übernimmt das eigene Geschäft und gibt dafür einen größeren Prozentsatz der eigenen Anteile ab.
getmobility.de >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

22. Feb 2018

Lesetipp – Vorbereitungen für weiteres Hyperloop-Projekt


Die US-Bundesstaaten Ohio und Illinois haben mit dem Entwickler Hyperloop Transportation Technologies eine Machbarkeitsstudie vereinbart. Der Partner soll eine Verbindung der beiden Großstädte Chicago und Cleveland über die Staatsgrenzen hinweg mit dem Untergrund-Hochgeschwindigkeitszug prüfen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

22. Feb 2018

Studientipp – Berlin und Paris führend im Rollersharing


Die Schweizer Hochschule ZHAW hat in der diesjährigen Ausgabe der Shared-Mobility-Studie unter anderem den Rollersharing-Markt in Europas großen Metropolen untersucht. Demnach ist das Angebot mit 2.100 beziehungsweise mit 1.350 Modellen in Paris und Berlin am weitesten verbreitet. Die Bosch-Tochter Coup ist dabei in beiden Städten einer von zwei Anbietern.
zhaw.ch >>

Schlagwörter: , ,