SERVICE

24. Okt 2019

Digitilisierung der Stadt: Bürger fordern mehr Tempo


Umfrage: Bürger fordern mehr Tempo bei der Digitalisierung ihrer Stadt. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Im städtischen Raum sehen die Bürger v.a. in neuen Mobilitäts- und Verkehrskonzepten (73 %) sowie in der Entlastung der Verwaltungen (71%) die größten Chancen.
bitkom.org >>

Schlagwörter:

SERVICE

24. Okt 2019

Studie: Für Logistiker sind deutsche Städte zu langsam


Wie schnell fließt der Straßenverkehr in deutschen Städten? Welche Städte sind schnell und welche besonders langsam? Wie verändert sich der Verkehrsfluss im Tagesverlauf? Und was können Städte und Logistiker tun, damit in der Stadt alle besser ans Ziel kommen? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus der gemeinsamen Studie von BVL.digital und HERE Technologies. Basis der Untersuchung sind 58 Mrd. Verkehrsdatenpunkte und die Einschätzungen von rund 400 Logistikern. (mehr …)

Schlagwörter:

SERVICE

22. Okt 2019

Lesetipp: Der große Plan fürs Ride-Pooling


Wie Ride-Pooling-Anbieter in Deutschland Fuß fassen wollen, haben sich Hannah Schwär und Cornelia Meyer für den Businessinsider angeschaut. Das Problem wurde identifiziert: Anbieter wie Clevershuttle, Berlkönig, Moia und Co. bekommen ihre Fahrten noch nicht voll.
businessinsider.de >>

Schlagwörter: , ,

SERVICE

22. Okt 2019

Hörtipp: Der Uber-Fall


Was beim Börsengang schief gelaufen ist und wie der Uber-Chef Dara Khosrowshahi den Fahrdienst neu aufstellen will, analysieren die Kollegen vom manager magazin im Podcast „das neue Auto“.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter:

SERVICE

17. Okt 2019

Mercedes-Benz Vans mit digitalen Lösungen für einen effizienteren Transport


Digitale Lösungen für einen effizienteren Transport hat Mercedes-Benz Vans vorgestellt. Konkret präsentierte der OEM ein neues Steuergerät für komplexe Softwarelösungen, In-Van Delivery & Return (IDR), Sharing-Dienste und das Flottenvernetzungs-Tool Mercedes Pro.
car-it.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

17. Okt 2019

Lesetipp: Deutschlands smarteste Städte


Deutschlands smarteste Städte sind Hamburg, Karlsruhe und Stuttgart. Der Smart City Index des Digtialverbandes Bitkom vermisst deutsche Großstädte in puncto Digitalisierung und macht sie vergleichbar. Hamburg lag in allen fünf untersuchten Themenfeldern vorn.
bitkom.org >>

Schlagwörter:

SERVICE

14. Okt 2019

Studie: Gut die Hälfte der Autofahrer würde zugunsten von Mobilitätslösungen auf eigenes Autos verzichten


Viele Autofahrer können sich vorstellen, in Zukunft den Autobesitz zugunsten autonomer Mobilitätslösungen wie selbstfahrender Busse oder Taxis aufzugeben. Das will das Beratungsunternehmen Accenture in der eigenen Studie „Mobility Services: Die Kundenperspektive“ herausgefunden haben. Die Untersuchung hat sich mit den wichtigsten Herausforderungen für die Automobilhersteller im Zusammenhang mit dem Anstieg der Mobilitätsdienste beschäftigt. (mehr …)

Schlagwörter:

SERVICE

14. Okt 2019

Marktforscher: Sharing Economy in Deutschland – da ist Luft nach oben


Die Sharing Economy sorgt für neue Geschäftsmodelle für Unternehmen und neue Angebote für Verbraucher, von Car-Sharing bis Coworking. Die Marktforscher von YouGov haben für Deutschland ein deutliches Verbraucherinteresse an Sharing-Angeboten ausgemacht. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

SERVICE

10. Okt 2019

Lesetipp: Mit Smartphones Autos aufschließen und starten


Künftig sollen Smartphones Autos automatisch aufschließen und starten. Was heute erst bei wenigen Modellen möglich ist, soll zum Standard werden. Die ersten Serienfahrzeuge mit dieser Technik kommen voraussichtlich 2020 in China auf den Markt, in Europa 2022.
automobilwoche.de >>

— Textanzeige —
Mobility CircleMobilität weiterdenken! 12. Nov. Hamburg. Die besten Köpfe gehen in den Ring. U.a. mit: Thomas Ulbrich, Mitglied des Markenvorstands VW, Geschäftsbereich „E-Mobilität”. In seiner Keynote wird er über „Die E-Offensive von VW“ sprechen. Seien Sie gespannt auf die Diskussion über die Herausforderungen für die Mobilität der Zukunft mit Prof. Dr. Bratzel.
www.mobility-circle.com


SERVICE

10. Okt 2019

Lesetipp: Potenziale der Automobil-Trends


Welche Automobil-Trends wirklich Potenzial haben – und welche nicht, hat sich Gabriel Seiberth, Automotive Lead bei Accenture Digital, angeschaut. „Diese Revolution ist erst einmal abgeblasen. Der Straßenverkehr ist einfach zu komplex, als dass Algorithmen ihn in all seinen Facetten beherrschen könnten“, lautet dabei sein Fazit zum autonomen Fahren.
horizont.net >> (Anmeldung erforderlich)