SERVICE

19. Jul 2018

Lesetipp – Schutz vor Cyberattacken


Echtzeit-Datenaustausch sorgt in der Smart City für mehr Sicherheit und Effizienz im Verkehr, macht ihn aber gleichzeitig auch angreifbarer für Cyberattacken. Hier gilt es, die richtige Balance zwischen notwendigem Datenaustausch und erwünschtem Datenschutz zu finden. Dazu braucht es eine übergreifend homogene IT-Sicherheit über hybride V2X-Kommunikationsstandards hinweg, die weitestgehend global kompatibel ist.
all-electronics.de >>


SERVICE

19. Jul 2018

China vs. USA


James Peng, Chef des chinesischen Startups Pony.ai, sieht die USA in Sachen autonomes Fahren vorn – zumindest was die Faktoren Innovation, Datensammlung und Nachwuchsausbildung angeht. In China sei wiederum das Vertrauen in die Technik größer, so Peng. Im Reich der Mitte arbeite man daran, auf die USA aufzuschließen.
scmp.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

19. Jul 2018

Software-Tipp


MPC-Software hat mit Taris Connect ein Produkt entwickelt, das die Auftragsvermittlung TARIS-Dispatch mit bundesweit agierenden Taxi-Apps verknüpft. Somit können sich Taxiunternehmen nun auch Apps wie „Taxi Deutschland“ und „cab4me“ anschließen und Fahrgästen deren Services, wie bargeldlose Zahlung, Live-Verfolgung des bestellten Taxis auf dem Smartphone oder bundesweite Bestellmöglichkeit via App, anbieten.
taxi-times.com >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

12. Jul 2018

Automobile Sicherheit


Autos werden immer sicherer und smarter. Das Team der Automobilwoche stellt fünf neue Sicherheitslösungen aus der Unfallforschung vor – darunter ein Türschloss mit Rücksicht und ein Alarm, wenn man ein Kind oder ein Haustier im Auto vergessen hat.
automobilwoche.de >>


SERVICE

12. Jul 2018

Ein günstigerer ÖPNV


Ein günstigerer ÖPNV soll dafür sorgen, die Anzahl der Autos in der Stadt zu reduzieren. Dazu sollen fünf Städte bald neue Mobilitätskonzepte testen – beispielsweise Jahreskarten für 365 Euro, also einen Euro pro Tag. Jana Kugoth hat zu dem Thema die Argumente von Befürwortern und Kritikern zusammengetragen.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

10. Jul 2018

Trendsetting Cockpit


Die Zulieferer ZF und Faurecia haben ein Cockpit ohne Lenkrad und Pedalerie entwickelt. Das Bedien- und Anzeigenkonzept „Trendsetting Cockpit“ soll den Weg zum vollautomatisierten Fahren ebnen. Es verfügt über drei Bildschirme, über die sich der Fahrer informieren kann und die die freie Platzwahl im Cockpit ermöglichen sollen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

10. Jul 2018

Lesetipp – Flixbusgründer als Investoren


Innerhalb von fünf Jahren haben die Flixbus-Gründer Jochen Engert, Daniel Krauss und André Schwämmlein das Mobility-Startup zum Monopolisten aufgebaut. Nun engagiert sich das Gründer-Trio immer öfter als Startup-Investor und investierte u.a. in das Logistik-Startup Sennder, Compredict (eine Softwarelösung, die die Belastung von Fahrzeugteilen misst) und nyris (Software, die mithilfe künstlicher Intelligenz Objekte auf Bildern aller Art erkennt).
deutsche-startups.de >>

Schlagwörter: , , ,

SERVICE

10. Jul 2018

Interviewtipp


Für Dirk Fox, Geschäftsführer der Karlsruher Secorvo Security Consulting und Herausgeber der Fachzeitschrift Datenschutz und Datensicherheit, ist der Blockchain-Hype nicht so recht nachvollziehbar. Im Interview mit den Kollegen von automotiveIT kritisiert er, „dass die Blockchain aus dem Bitcoin-Kontext herausgelöst und inzwischen als Heiliger Gral angepriesen wird.“
automotiveit.eu >>


SERVICE

05. Jul 2018

Studie – Global Automotive Outlook 2018


Die Berater von AlixPartners haben in ihrem Global Automotive Outlook 2018 u.a. die neuen Kollaborationen der  OEMs unter die Lupe genommen. Demnach gehen die Autobauer immer mehr Partnerschaften ein – 2017 waren es 379, im Vorjahr noch 204. Im Fokus steht dabei nicht nur die eigene Branche: 2017 agierten zwei Drittel der Ziel-Unternehmen in den Bereichen neuer Technologien.
presseportal.de >>

Schlagwörter:

SERVICE

05. Jul 2018

Lesetipp – automobile Glaskugel


Die Kollegen bei der Automobilwoche wagen einen Blick in die Glaskugel und fragen sich, wie wir 2025 wohl unterwegs sein werden. Einige Experten rechnen bereits mit einigen tausend autonomen Fahrzeugen in sieben Jahren.
automobilwoche.de >>