05.02.2015 - 07:38

Prof. Dr.-Ing. Neijla Parspour im Interview



Für Frau Prof. Dr.-Ing. Neijla Parspour von der Universität Stuttgart müssen sich deutsche Automobilbauer und Zulieferer nicht verstecken, wenn es um das autonome Fahren geht. Amerikanische Softwarekonzerne hätten zwar Computerprogramme, viele elektrotechnische und mechanische Komponenten kämen jedoch aus Deutschland. Im intellicar-Interview zum ersten „e-Mobil BW“-Kamingespräch in Stuttgart erklärt die Forscherin auch ihren Wunsch nach schnelleren Zulassungsverfahren für Tests auf deutschen Straßen.
Direkt schauen auf youtube.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/podcast/prof-dr-ing-neijla-parspour/
05.02.2015 07:38