NEWS & MARKETS

31. Mai 2018

Und noch ein Einhorn!


Das amerikanische Scooter-Startup Bird hat in einer Finanzierungsrunde 150 Mio. US-Dollar eingesammelt. Damit steigt der Marktwert des Unternehmens auf eine Mrd. US-Dollar und Bird wird zum ersten Scooter-Unicorn.
bloomberg.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

31. Mai 2018

David und Goliath


Das US-Startup Mapbox wird künftig mit den Softbank, Intel und Microsoft in Bezug auf das autonome Fahren zusammenarbeiten. Mapbox wird dazu sein Kartenmaterial beisteuern.
reuters.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

30. Mai 2018

Aktion „Sommerflotte“ testet multimodale Mobilität



50 BerlinerInnen verzichten im Rahmen der Aktion „Sommerflotte“ in Berlin einen Monat lang auf das eigene Fahrzeug. Statt dessen nutzen die umfangreichen Angebote von Car-, Ride- und Bikesharing, eScootern und dem ÖPNV. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

NEWS & MARKETS

25. Mai 2018

On-Demand-Mobilitätsdienst SSB-Flex startet in Stuttgart


On-Demand-Mobilitätsdienst SSB-Flex startet in Stuttgart

Am 1. Juni startet im Stuttgarter Nahverkehr das neue Mobilitätsangebot der SSB und moovel. Der neue On-Demand-Service soll den bestehenden ÖPNV ergänzen und flexiblere Fahrten ermöglichen. SSB Flex, wie der neue Dienst genannt wird, wird mit einer Liniengenehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz betrieben. (mehr …)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Rufbus auf flexiblen Routen: ioki ergänzt Infrastruktur


Rufbus auf flexiblen Routen: ioki ergänzt Infrastruktur

Im rheinland-pfälzischen Wittlich ergänzt seit heute der digitale Rufbus „Wittlich Shuttle“ die vorhandene Verkehrsinfrastruktur. Unabhängig von Fahrplänen und Taktfrequenzen ist das neue Shuttle 15 Stunden am Tag mit 70 möglichen Haltestellen unterwegs. (mehr …)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Volkswagen soll für Apple bauen


Nach Berichten der New York Times soll der deutsche OEM autonom fahrende Shuttle-Vans bauen, die Apple-Mitarbeiter zukünftig chauffieren sollen. Man geht davon aus, dass es sich um das bereits bekannte Titan-Projekt handelt. Apple habe vorab auch mit Daimler und BMW gesprochen, die offenbar die Kontrolle in Bezug auf Daten und Design nicht abgeben wollten.
nytimes.com >>

Content Ad_intellicar_CMS_2405_neu

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Uber goes Japan – finally …


Jahrelang hat Japans Anti-Ridesharing-Gesetz Fahrdienstvermittler Uber ausgebremst, nun hat die Regierung in Tokio immerhin grünes Licht für ein Pilotprojekt gegeben. Im Rahmen dessen will Uber auf der japanischen Insel Awaji-shima lokale Fahrer und Passagiere zusammenbringen. Ziel der Regierung ist es, mit diesem Projekt auch den Tourismus auf der Insel anzukurbeln.
bloomberg.com >>

ZF

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Frisches Kapital für Haulio


Das Logistik-Startup aus Singapur hat in einer Finanzierungsrunde eine Mio. US-Dollar eingesammelt. Über Haulios B2B-Plattform können Transportunternehmen und Spediteure die Anlieferung und Abholung von Schiffscontainern im Hafen optimieren. Aktuell sind bereits mehr als 200 Unternehmen an Bord.
e27.co >>; techinasia.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Noch mehr Elektroroller für San Francisco


Dafür will Lyft nun sorgen und eine eigene Flotte auf die Straßen der kalifornischen Metropole bringen. Berichten zufolge soll Lyft sich bereits in Gesprächen mit der Stadt befinden, um die entsprechenden Genehmigungen zu beantragen. Auch verschiedene Roller-Designs sollen bereits vorliegen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

23. Mai 2018

Bosch eröffnet neues Werk für Infotainmentsysteme in China


Bosch eröffnet neues Werk für Infotainmentsysteme in China

In der ostchinesischen Stadt Wuhu eröffnete die Bosch-Gruppe heute ein neues Werk für Infotainmentsysteme und treibt damit seine lokale Kompetenz im Bereich Connected Mobility weiter aus.

Infotainmentsysteme, Kombi-Instrumente sowie Connectivity Control Units (CCUs) für Fahrzeuge am chinesischen Markt werden dort auf einer Fläche von 18.000 Quadratmetern gefertigt. Rund 900 Mitarbeiter, 160 von in der Forschung und Entwicklung, soll das neue Werk bis Ende 2018 beschäftigen. (mehr …)

Schlagwörter: