NEWS & MARKETS

07. Mai 2015

Update – Nokia angeblich unter Druck


Die deutschen Autobauer BMW, Daimler und Audi sollen Nokia beim Verkauf der Kartensparte Here unter Druck setzen. Wenn der ehemalige Handy-Konzern an andere Bieter verkaufen würde, wollen die Konzerne zukünftig auf Kartenmaterial von Here verzichten.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

30. Apr 2015

eCall ab 2018 in der EU verpflichtend


Das EU-Parlament hat in dieser Woche grünes Licht für die Einführung des Notrufsystems eCall gegeben. Damit wird es verpflichtend und muss ab 2018 in allen EU-Neufahrzeugen verbaut werden. Aus Datenschützgründen sollen nur die Grunddaten bei einem Unfall übermittelt werden. Der überwiegende Teil der dauerhaft anfallenden Daten soll nicht gespeichert werden.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

30. Apr 2015

Telematik-basierte Versicherungstarife schon 2015


Die VHV Versicherung aus Hannover, AXA und die Allianz wollen noch in diesem Jahr mithilfe von Black-Boxen Tarife anbieten, die auf der Auswertung von Telematikdaten basieren werden. Die Allianz bietet darüber hinaus anderen Versicherungen ein komplette Daten-Plattform an und geht davon aus, dass schon 2017 ca. 500.000 Telematik-Verträge für Fahrzeuge abgeschlossen werden.
wiwo.de >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

30. Apr 2015

Studie – Generation Y


Die aktuelle „J.D. Power 2015 U.S. Tech Choice“-Studie kommt zu dem Schluss, dass die Jüngeren modernen Autotechnologien aufgeschlossener gegenüberstehen als die Generation der Baby-Boomer. Bei allen Käuferschichten stehen jedoch Assistenzsysteme hoch im Kurs. Altersübergreifend spielt die Vernetzung mit Smartphones hingegen als Kaufargument eine untergeordnete Rolle.
gpsworld.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

30. Apr 2015

Renault Nissan – 2020 mit autonomen Komplettpaket


Im Interview mit der Automotive World hat Carlos Ghosn, CEO bei Renault Nissan, die Marschroute in Sachen selbstfahrende Autos für den Konzern unterstrichen. So sieht er bis zum Jahr 2020 ein komplettes Paket autonomer Fahrtechnologien in gleich mehreren Modellen seines Hauses. Die Einführung geschieht allerdings schrittweise.
automotiveworld.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

30. Apr 2015

Swisscom testet autonomes Fahren


Der Schweizer Telko wird ein selbstfahrendes Auto der Freien Universität Berlin testen. Das Fahrzeug wird am 12. Mai in Berlin vorgestellt und hat inzwischen eine Ausnahmegenehmigung der Schweizer Behörden erhalten. Die Swisscom musste dafür eine Haftplfichtversicherung mit einer Deckung von 100 Millionen Euro abschließen.
20min.ch >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

23. Apr 2015

Bundesregierung will Gas geben


Nach dem neuen Sachstandsbericht der Bundesregierung soll für Deutschland in den kommenden fünf Jahren eine Strategie zur Ermöglichung von hochautomatisiertem Fahren erarbeitet werden. Der daran arbeitende runde Tisch von Politik, Industrie und Verbänden will bereits am 10. Juni erste Ergebnisse vorlegen. Unterdessen besagt eine neue Umfrage des Puls Marktforschungsinstitutes, dass 59 Prozent der Deutschen gegenüber dem selbstfahrenden Auto noch sketpisch sind.
welt.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

23. Apr 2015

Run auf Nokias Here


Das Manager Magazin nennt Ross und Reiter. Demnach bieten BMW, Audi und Daimler tatsächlich gemeinsam für den Kartendienst. Sie wollen jedoch nicht weit mehr als die 2 Mrd. Euro Buchwert dafür über den Tisch reichen. Nokia kann hoffen, denn auch Facebook, Uber und der US-Finanzinvestor Hellman & Friedman sollen auf der Lauer liegen.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , , , , , , ,

NEWS & MARKETS

23. Apr 2015

PSA & IBM


PSA und IBM entwickeln neue Services auf Basis von Fahrzeugdaten. Gemeinsam wollen die Unternehmen die im Auto entstehenden Daten auswerten und daraus Services für die Fahrzeugwartung, Verkehrsinformationssysteme und Shop-Betreiber kreieren. IBM wird die PSA-Daten auch in die eigenen Plattformen integrieren, die man auch mit anderen Partner der Autoindustrie entwickelt.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

23. Apr 2015

36 Mrd. US-Dollar-Markt – Connected-Cars-Systeme 2025


Studie: Auf bis zu 36 Mrd. US-Dollar jährlichen Umsatz soll der Markt für Connected-Cars-Systeme bis 2025 anwachsen. Das sehen zumindest die Marktforscher von Navigant Research so. Im neuen Report fokussieren sie dabei besonders auf das Potenzial von Vehicle-to-X-Technologien.
navigantresearch.com >>