02.10.2014 - 12:09

Sparen mit Fahrerassistenzsystemen

Die Kampagne „bester beifahrer“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) hat eine Auswahl von Fahrerassistenzsystemen zusammengestellt, die Autofahrern helfen soll, kosteneffizienter und sicherer zu fahren. Alle Informationen sind auch als App verfügbar.
dvr.de >> (Infos), app.bester-beifahrer.de >> (App)

02.10.2014 - 12:08

70 Prozent der Deutschen zweifeln

In Deutschland steht man selbstfahrenden Autos bisher reserviert gegenüber. Knapp 70 Prozent fehlt derzeit noch das Vertrauen. Dies soll durch die Studie „Smart Car – Das Auto der Zukunft“ des IT-Dienstleisters Computer Sciences Corporation (CSC) belegt sein. Lösung sei Aufklärung der VerbraucherInnen, so CSC.
gizmodo.de >>

– ANZEIGE –



24.09.2014 - 17:16

Toyota veranstaltet Hackathon in Israel

Der japanische Konzern sucht die Nähe zur israelische Entwicklergemeinde, wenn es um Connected Cars geht. Bei einem Hackathon im Oktober stellt er Developern die eigene WebAPI zur Verfügung und gibt den Zugang zum Datenschatz der Fahrzeuge. Toyota verspricht sich neue Software-Anwendungen mit Big-Data-Ansatz.
timesofisrael.com >>, meetup.com >> (Termin)

22.09.2014 - 18:14

„Cars&Data“ – Bundesverkehrsminister setzt auf Expertengremium zu intelligenten Fahrzeugen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) startete in die Woche mit „Cars&Data“ – einer Expertenrunde mit Fachleuten der Auto- und IT-Industrie, sowie Technologie-Experten, Wissenschaftlern und Beamten. Die Gruppe ist Teil des Runden Tisches „automatisiertes Fahren mit Assistenzsystemen“ und soll Potentiale und Risiken von intelligenten Fahrzeug- und Verkehrssystemen ausloten.
spiegel.de >>

– ANZEIGE –



16.09.2014 - 17:22

Konzeptcar Chevrolet EN-V 2.0 vorgestellt

Auf dem Intelligent Transport System (ITS) World Congress in Detroit hat die GM-Tochter die zweite Version ihres selbstfahrenden Microcars vorgestellt. Mithilfe von Kameras, LiDAR-Sensoren und Vehicle-to-X-Kommunikation kann es mit bis zu 40 km/h größtenteils autonom am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Erste Tests absolvierte der Zweisitzer bereits in China und Singapur.
techhive.com >>, heise.de >> (China & Singapur)

16.09.2014 - 17:20

Vernetzung wird Forschungsthema Nummer 1

Laut der monatlichen Umfrage „VDI Themenradar Automobil“ sind 77,9 Prozent der Befragten der festen Überzeugung, dass die Vernetzung der Forschungsschwerpunkt der kommenden 12 Monate sein wird. Im Gegensatz zu anderen Forschungsfeldern bringe die Vernetzung die meisten ungelösten Fragen mit sich, so Dr. Wolfgang Frech vom VDI Wissensforum, dem Initiator der Erhebung.
vdi-wissensforum.de >>

16.09.2014 - 17:19

Conti nennt Tech-Partner

Der Zulieferer verpflichtete erst kürzlich Seval Oz (kam von Google) für den neuen Silicon-Valley-Ableger „Continental Intelligent Transportation Systems“. Die Expertin für Vernetzung und Ralf Lenninger, Senior VP System Development, nannten erstmals Namen. So partnert Conti  im Bereich autonomes Fahren mit Cisco für sichere Vernetzung, IBM für Big Data and Nokia für kartenbasierte Systeme.
wardsauto.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/sparen-mit-fahrerassistenzsystemen/
02.10.2014 12:01