HARDWARE & SOFTWARE

23. Apr 2015

US-Start-up will LIDAR für 250 US-Dollar anbieten


Quanergy Systems Inc., ein Silicon-Valley-Start-up, will bereits im nächsten Jahr einen scheckkartengroßen LIDAR-Sensor für nur 250 US-Dollar anbieten. 2018 soll das System auf die Größe einer Briefmarke geschrumpft sein und nur noch 100 US-Dollar kosten. Ein Festkörperlaser soll das möglich machen.
blogs.wsj.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

23. Apr 2015

CarPlay jetzt auch bei Porsche an Bord


Auch wenn Porsche noch kein offizielles Statement abgegeben hat, die Produktwebseite von CarPlay listet bereits das Logo des Autobauers. Unklar ist noch, wie das Apple-System integriert wird. Von den deutschen Autobauern fehlt somit nur noch Opel.
heise.de >>, apple.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

16. Apr 2015

2017er Audi A8 mit bis 140 km/h autonom


dobrindt-audiSchon die nächste Generation des Flagschiffes A8 soll im pilotierten Fahrmodus bis zu 140 km/h schnell sein, will die auto-motor-und-sport-Redaktion erfahren haben. Voraussetzung sei dafür aber, dass die Politik den rechtlichen Rahmen anpasst. Verkehrsminister Dobrindt hat sich zu diesem Zweck am vergangenen Freitag im autonom fahrenden Audi über die Autobahn A9 chauffieren lassen.
auto-motor-und-sport.de >>, automobil-produktion.de >> (Dobrind, Video)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

16. Apr 2015

Mini Augmented Vision – schöner als Google Glass


BMW hat den Prototypen einer vernetzten Datenbrille vorgestellt. Im Design der Marke Mini wurde ein Device mit dem Chiphersteller Qualcomm entwickelt, das Navi-Infos einblendet, SMS vorliest und per Röntgenblick die A-Säule verschwinden lässt.
golem.de >>, mobilgeeks.de >> (Meinung)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

16. Apr 2015

Connected Rescue – BMW vernetzt Retter


Basierend auf dem Connected-Drive-System hat BMW ein Info-Produkt für Krankenwagen, Feuerwehren und Polizeifahrzeuge entwickelt. Es soll die Informationen zu Einsatzorten ergänzen und die Einsatzkräfte schneller ans Ziel navigieren. Im Sommer 2014 wurde ein Testlauf mit dem Deutschen Roten Kreuz in Warendorf gestartet, der bisher störungsfrei verlief.
computerwoche.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

16. Apr 2015

Erst für Blinde, dann fürs Auto


Das israelische Start-up Project Ray hat ein Smartphone-Interface für blinde Menschen entwickelt, das nur auf Sprachsteuerung und Berührung basiert. Inzwischen ist daraus ein weiteres Produkt hervorgegangen. RayGo soll Autofahrern das Steuern von Smartphone-Apps ermöglichen, ohne dass sie auf den Monitor des Telefons schauen mussen.
timesofisrael.com >>, getraygo.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

09. Apr 2015

Ethernet-Spezifikationen veröffentlicht


Die amerikanische OPEN Alliance (One-Pair EtherNet) Special Interest Group (SIG) hat die Spezifikationen und Tools für das automobile Ethernet veröffentlicht. Durch die neu erarbeiteten Standards sollen das System und seine Verbreitung zügig vorangetrieben werden.
automotive-business-review.com >>, opensig.org >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

09. Apr 2015

Most und Autosar kommen sich näher


Der Standard für automobiles Infotainment Most (Media Oriented Systems Transport) soll zukünftig auch mit dem Autosar-Framework (Automotive Open System Architecture) kompatibel sein. Mit einem Demonstrator will das Most-Kon­sor­ti­um ein entsprechendes Gateway in Kürze präsentieren.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Apr 2015

Weiteres OBD-II-Start-up steht in den Startlöchern


Voyomotive sieht sich als Telematik-Start-up, das mithilfe seines OBD-II-Dongles zahlreiche intelligente Dienste über die Cloud und das Smartphone anbieten will. Interessant am neuen System – es soll tiefer in das Verhalten des Fahrzeugs eingreifen als andere OBD-II-Systeme.
forbes.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

09. Apr 2015

Toyota rüstet RAV4-Facelift nach


Toyota spendiert dem 2016er Update des SUVs nicht nur eine Hybrid-Version, sondern auch zahlreiche Assistenzsysteme. Abstandsgeregelter Tempomat, Abstandswarner, Spurhalte- oder Notbremsassistent sollen das Auto sicherer machen. Auch ein 360-Grad-Kamerasystem kommt zum Einsatz. Vorgestellt wurde das neue Modell auf der New York Motorshow.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: