Autor: jst

13.12.2019 - 07:15

Hack The Road Jack – neue Podcastfolge

Daimler Trucks und die neue Welt der Level-4-Lkws: Wie der Name schon vermuten lässt, bündelt Daimler Trucks die globalen Aktivitäten und Kompetenzen beim automatisierten Fahren von Lkw in dieser Gruppe. Ziel ist es, mit dieser neuen Einheit hochautomatisierte Lkw – also SAE-Level 4 – innerhalb eines Jahrzehnts zur Marktreife zu bringen. Dr. Peter Schmidt wurde am 1. Juni 2019 Leiter des Bereichs und Jens Stoewhase wollte für intellicar.de wissen, warum man Level 3 überspringen will und warum z.B. ein wichtiger Teil der Tests ausgerechnet in den USA stattfindet.
Hören auf intellicar.de >>; auf Spotify >>; bei iTunes >> oder bei Overcast >>

13.12.2019 - 07:12

Es raschelt im LiDAR-Wald

Klar, die Headline schreckt ein wenig – oder sorgt wenigstens für das Heben der Augenbrauen. Aber in dieser Woche häuften sich die Nachrichten rund um LiDAR-Systeme. Eine kurze Zusammenfassung.

Weiterlesen
13.12.2019 - 07:10

Mitsubishi Electric baut einen eigenen Kartendienst

Mitsubishi Electric baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf. Daneben nutzt das Unternehmen für das hochautomatisierte Fahren (Level 4) Fahrzeugsensoren und Kameras aus eigener Herstellung. Nur ein eigenes Auto fehlt – denn zur gleichnamigen Automarke gibt’s keine Verbindung.
golem.de >>

— Textanzeige —
HDT Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS)Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS): Grundlagen des automatisierten Fahrens am 13.02.2020 in München. Der Einsatz von Fahrerassistenz-Systemen ist inzwischen zu einem zentralen Element unserer Mobilität geworden. Worauf basieren Fahrerassistenzsystemen (FAS) und automatisiertes Fahren (AF)? Welche Sensortechnologien werden wofür eingesetzt und wie werden die Daten verarbeitet? Sie erhalten Überblick über die, aktuell eingesetzten, Technologien.
www.hdt.de

13.12.2019 - 07:05

Mobilitätsvermittler Gojek will Moka übernehmen

Gojek ist weiter auf dem Weg zur Super-App. Das Startup will das Unternehmen Moka für 120 Mio. US-Dollar übernehmen. Das Startup für Mobile Payment hat eine App entwickelt, mit der Händler, Restaurantbesitzer etc. Debit- und Kreditkarten oder mobile Zahlungen wie Alipay abwickweln können. Außerdem lassen sich über die App Verkäufe und Lagerbestände dokumentieren, Treueprogramme einrichten und Personal planen.
dealstreetasia.com >>

13.12.2019 - 06:02

Was Siemens Mobility auf der CES 2020 zeigt

Siemens Mobility wird im Januar 2020 an der Consumer Electronics Show (CES) teilnehmen. Unter dem Motto „Connecting people through seamless mobility“ setzt das Unternehmen auf eine Reihe von digitalen Innovationen aus den Themenbereichen intelligente Verkehrssysteme und intermodale Lösungen.

Weiterlesen
12.12.2019 - 22:02

Daimler Trucks und die neue Welt der Level-4-Lkws

Dr. Peter Schmidt wurde am 1. Juni 2019 Leiter der Autonomous Technology Group bei Daimler Trucks.

Wie der Name schon vermuten lässt, bündelt Daimler Trucks die globalen Aktivitäten und Kompetenzen beim automatisierten Fahren von Lkw in dieser Gruppe. Ziel ist es, mit dieser neuen Einheit hochautomatisierte Lkw – also SAE-Level 4 – innerhalb eines Jahrzehnts zur Marktreife zu bringen.

Im Interview wollte Jens Stoewhase, Chefredakteur von intellicar.de, von Dr. Schmidt u.a. wissen, was generell vom automatisierten Fahren bei Trucks und Lkws zu erwarten ist, warum man bei Daimler Trucks Level 3 überspringen will und was eigentlich aus dem Platooning geworden ist.  Ganz interessant ist aber auch die Antwort von Dr. Schmidt auf die Frage, warum die Tests aktuell vorrangig in den USA durchgeführt werden.  Die deutsche Politik sollte spätestens hier aufhorchen. Doch steigen wir einfach direkt ins telefonisch geführte Interview ein: Stoewhase wollte von Dr. Schmidt zuerst wissen, wo denn die neue Autonomous Technology Group zuhause sein wird.

12.12.2019 - 16:52

BMW bringt Android Auto kabellos ins Fahrzeug

Nachdem BMW erst kürzlich das Abo für Carplay aufgab, vermelden die Bayern nun Neuigkeiten zu Googles Android Auto. Ab Mitte 2020 sollen BMW-Nutzer ihre Android-Smartphones kabellos mit dem Fahrzeug zu verbinden können.

Weiterlesen
12.12.2019 - 14:37

Volocopter als genehmigter Entwicklungsbetrieb anerkannt

Das eVTOL-Startup hat das Design Organisation Approval (DOA) von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten. Demnach erfüllt Volocopter die höchsten Sicherheitsstandards in der Entwicklung und erlangt zudem einen klaren Wettbewerbsvorteil in der Entwicklungs- und Zulassungsgeschwindigkeit.
press.volocopter.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/hack-the-road-jack-neue-podcastfolge/
13.12.2019 07:05