NEWS & MARKETS

16.August 2018

Bosch steigt bei DeepMap ein


Der Bosch-Konzern ist über seinen Venture-Arm RBVC beim US-amerikanischen Startup DeepMap eingestiegen. Das Unternehmen arbeitet an dreidimensionalen maschinenlesbaren Karten für selbstfahrende Autos. Der DeepMap-Gründer ist übrigens kein Unbekannter: James Wu ist einer der Chefarchitekten des chinesischen Kartendienstes Baidu, hat den Kartendienst Apple Maps mit aufgebaut und war führender Software-Ingenieur bei Google Earth.
faz.net >>

— Textanzeige —
HDT_FahrerassistenzsystemeIEDAS – Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren / Acitve Safety and Automated Driving: Das automatisierte Fahren rückt immer mehr in den Fokus zukünftiger Transportsysteme und erhöht so den Bedarf von Standardisierung sowie Vernetzung aller beteiligten Systeme. Mit Themen wie passive Sicherheit oder Fahrfunktionen und Fahrer im automatisierten Umfeld schafft die IEDAS 2018 einen idealen Rahmen für Diskussionen und Wissensaustausch.
www.iedas.de


16.August 2018

Nio plant milliardenschweres Börsendebüt


Der chinesische Elektroautobauer plant einen baldigen 1,8 Milliarden US-Dollar schweren Börsengang in den USA. Hinter dem Tesla-Rivalen stehen der chinesische Internetkonzern Tencent sowie die Investmentfirmen Hillhouse Capital und Sequoia Capital und ein Beteiligungsfonds des chinesischen Suchmaschinenbetreibers Baidu.
electrive.net >>


16.August 2018

Leichteren Zugang zu Fahrzeugdaten


Leichteren Zugang zu Fahrzeugdaten soll die neue Typgenehmigungs-Verordnung (EU) 2018/858 Autohäusern und Werkstätten ermöglichen. Die Verordnung, in der die Anforderungen des Zugangs zu allen Reparatur- und Wartungsinformationen festgeschrieben sind, kommt ab September 2020 zur Anwendung.
automobilwoche.de >>


16.August 2018

Didi übernimmt Hiservice


Das Didi-Spinoff Xiaoju Automobile Solutions (XAS) hat die in Shanghai ansässige Online-Autowartungs- und Reparaturservice-Plattform übernommen. Nun sollen alle 28 Hiservice-Niederlassungen aufgerüstet werden, um Nutzern beider Apps hochwertige Komponenten, Ersatzteile und Wartungsdienste anbieten zu können.
techcrunch.com >>


» Alle Beiträge zu NEWS & MARKETS

STARTUP MONITOR

14.August 2018

Umsatzwachstum bei Hella


Der Autozulieferer profitiert von den aktuellen Branchentrends zum autonomen Fahren und zur E-Mobilität. Dank eines breiten Portfolios – von der Radartechnologie über das Batteriemanagement bis zum digitalisierten Licht – rechnet Hella-Chef Rolf Breidenbach in diesem Jahr mit einem währungs- und portofoliobereinigten Umsatzwachstum zwischen fünf und zehn Prozent.
automobil-produktion.de >>

carITK


14.August 2018

Zurück zu Apple


Zurück zu Apple hat es den ehemaligen MacBook-Entwickler Doug Field gezogen. Nach einem Zwischenstopp bei Tesla arbeitet er nun an Apples Titan-Projekt. Vielleicht ein Indiz dafür, dass Apple nun doch wieder an einem eigenen autonomen Fahrzeug tüftelt …?
techcrunch.com >>; wired.de >>


14.August 2018

Verstaatlichung des Lkw-Mautsystems


Das fordern die Grünen vor dem Hintergrund von Medienberichten über strittige Abrechnungen des Lkw-Mautbetreibers Toll Collect. Man habe sich „bereitwillig über den Tisch ziehen lassen“, sagte der Grünen-Verkehrspolitiker Stephan Kühn. Auch die Linke im Bundestag hatte in dem Zusammenhang Vorwürfe gegen Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erhoben.
tagesschau.de >>, automobilwoche.de >>


» Alle Beiträge zu STARTUP MONITOR

HARDWARE & SOFTWARE

17.August 2018

Transportable Kalibrierungslösung für Kameras


Hella: Transportable Kalibrierungslösung für Kameras

Inzwischen warten so gut wie alle Autohersteller mit Fahrassistenzsystemen auf. Diese nutzen unterschiedlichste Kamera- und Radarkomponenten, die markenspezifisch justiert werden müssen. Das Camera- and Sensor-Calibration-Tool (CSC-Tool) von Hella Gutmann stellt hierbei eine modulare Komplettlösung dar. Speziell für mobile Pannendienste, Fuhrparkbetreuer oder Unternehmen mit mehrer Werkstätten wurde von Hella nun zusätzlich eine transportable Kalibrierlösung für Kameras entwickelt. (mehr …)


17.August 2018

Continental stellt Sensor zur Höhenregulierung von Fahrzeugen auf IAA Nutzfahrzeuge vor


Continental stellt Sensor zur Höhenregulierung von Fahrzeugen auf IAA Nutzfahrzeuge vor

Auf der kommenden IAA Nutzfahrzeuge im September wird Continental neben radarbasierten Rechtsabbiegeassistenten (wir berichteten >>) den Ultrasound Height and Pressure Sensor (UHPS) vorstellen. Dieser misst mittel Ultraschall die Höhenlage und den Druck von Luftfedern und kann so Höhenniveau von Fahrzeugen elektronisch regulieren. (mehr …)


16.August 2018

Arbeit oder Vergnügen?


Mithilfe einer künstlichen Intelligenz will Fahrdienstleister Uber seinen Nutzern die getrennte Abrechnung beruflicher und privater Fahrten erleichtern. Die KI soll Muster erkennen und beispielsweise anhand von Fahrzielen ermitteln, ob der regelmäßige Arbeitsort angefahren wurde.
engadget.com >>

— Textanzeige —
Market Manager Scooter Sharing (w/m) gesucht! INVERS ist das global führende Technologieunternehmen für Shared Mobility, das jährlich mehr als 30 Mio. Trips in über 30 Ländern ermöglicht und mehr als 50% aller Shared Scooter in Europa und Nordamerika teilbar macht. Als Market Manager(in) treibst du diesen dynamischen Wachstumsmarkt aktiv voran –
Bewirb dich jetzt!


16.August 2018

Möbellieferung mit Elektro-Rikschas


Die gibt es in Ikeas erstem Möbelhaus in Indien. Gayam Motor Works, ein Startup aus Hyderabad, hat die traditionellen Tuk-Tuks aus- und umgerüstet. Der Akku-Pack der E-Tuk-Tuks lässt sich im Handumdrehen austauschen – während das Dreirad also unterwegs ist, kann der leere Akku von den 4.000 Solarmodulen auf dem Dach des IKEA-Gebäudes aufgeladen werden.
wired.de >>


» Alle Beiträge zu HARDWARE & SOFTWARE

TESTS & SCIENCE

16.August 2018

Volkswagen bekennt sich zur Blockchain-Technologie


Volkswagen will künftig auf die drei Digitalwährungen Bitcoin, Ethereum und Iota setzen – zumindest testweise. Via Kryptowährung sollen Autobesitzer an Tankstellen und Autowäschen zahlen können. Auch lotet der Konzern Einsatzmöglichkeiten der Blockchain in den Bereichen Wartung, Logistik, selbstfahrende Fahrzeuge und bei Lösungen wie manipulationssicheren Kilometerzählern aus.
t3n.de >>


16.August 2018

Fahrerlose Taxis in London


Diese will das Startup FiveAI bereits im kommenden Jahr auf die Straßen der britischen Hauptstadt bringen. Dafür sammeln Fahrer in knallig türkisfarbenen Autos aktuell bereits Informationen über die Straßen- und Verkehrssituation in London.
techcrunch.com >>; businessinsider.de >>


16.August 2018

Radarzielsimulator Atrium


Im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelt das Fraunhofer FHR eine Over-The-Air-Simulationsumgebung, mit der sich die Zuverlässigkeit neuer Automobilradare einfacher und trotzdem deutlich umfangreicher testen lässt. Bisher können Sensorhersteller und Automobilkonzerne dies nur im Rahmen aufwendiger Fahrtests leisten.
automotiveit.eu >>


» Alle Beiträge zu TESTS & SCIENCE

PEOPLE

17.August 2018

Prof. Dr. Andreas Knie


Prof. Dr. Andreas Knie

Prof. Dr. Andreas Knie, Berliner Mobilitätsforscher und Sozialwissenschaftler, wird „Head of Scientific Development“ in beratender Funktion für die Choice GmbH. Knie, der an der TU Berlin lehrt und am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung arbeitet, wird das Unternehmen zukünftig bei der Weiterentwicklung digitaler Plattformen unterstützen. (mehr …)


16.August 2018

Gavin Sherry


„Through this partnership with Alibaba Cloud, we will accelerate our vision of creating the largest connected vehicle offering globally, while powering smart cities and vehicle connectivity in China.“

Ford partnert mit der Cloud-Computing-Tochter der Alibaba Group, um durch die Verbindung von Autos und Fahrern mit Mobilitätsdiensten in China den Transport vor Ort zu optimieren, erklärt Gavin Sherry, CEO des im Februar dieses Jahres von Ford erworbenen, auf Transport-Lösungen spezialisierten Startups Autonomic.
futurecar.com >>


» Alle Beiträge zu PEOPLE

SERVICE

16.August 2018

Lesetipp I


Deutschland tut sich schwer mit der Mobilitätswende, stellt das Team von heise.de fest und zeigt Beispiele für grünen Nahverkehr auf. Lösungen mit Vorbildfunktion finden sich beispielsweise in Estland, Litauen, Österreich und Großbritannien.
heise.de >>


16.August 2018

Lesetipp II


Die Silicon Valley Bank (SVB) eröffnet in Frankfurt ihr erstes Büro auf dem europäischen Festland. Hierzulande will die „Hausbank der Hightechbranche“ bestimmte Nischen des deutschen Finanzierungsmarkts erobern. Ihr Kernprodukt ist das so genannte „Venture Debt“ – Kreditlinien für stark wachsende Jungunternehmen.
faz.net >>


16.August 2018

Lesetipp III


China will Weltmarktführer für Logistik-Drohnen werden und drückt bei der Entwicklung von unbemannten Flugzeugen (UAV) aufs Tempo. Die Regierung erwartet, dass der Marktwert der Branche bis zum Jahr 2020 um durchschnittlich 40 Prozent auf etwa 9,1 Mrd. US-Dollar steigen wird. Derweil tut man sich hierzulande mit dem Thema noch schwer.
ngin-mobility.com >>


» Alle Beiträge zu SERVICE

THE LAST BIT

16.August 2018

Im Roller-Anzug durch den chinesischen Berufsverkehr


In einem Rolleranzug Marke Eigenbau schlängelt sich ein Chinese durch den Berufsverkehr im Nordwesten des Landes. Dabei entgeht er nur knapp verheerenden Unfällen und lässt sich nur von Polizei stoppen. Wir raten: Nicht zu Hause nachmachen!


» Alle Beiträge zu THE LAST BIT