THE LAST BIT

04.Januar 2018

Freizeitboote mit Straßenkompetenzen


Viele Entwickler schienen zuletzt nur noch fliegende Autos im Fokus zu haben. Doch eine französische Werft hat mit dem Tringa nun wieder mal eine Boot-Auto-Kombination entwickelt. Zwar geht die Kompetenzverteilung beim zeitraubenden Straßen-Topspeed von 16 km/h klar zugunsten der Seefahrten, jedoch dürfte bei den Eignern angesichts der sonst teuren Liegeplatzgebühren dennoch Freude aufkommen.
auto-medienportal.net >>