TESTS & SCIENCE

14.Dezember 2017

Vier weitere Galileo-Satelliten im Orbit


Das europäische Ortungssystem Galileo hat nach dem neuesten Raketenstart nun 18 funktionierende Satelliten in Umlaufbahnen um die Erde stationiert, weitere sollen Mitte 2018 und 2020 folgen. Dann sollen die für eine weltweite Abdeckung benötigten 24 und weitere Ersatzanlagen in Betrieb sein und das Konkurrenz-Angebot zur GPS-Ortung starten können.
futurezone.at >>