TESTS & SCIENCE

12.Februar 2018

Hyundai testet autonom fahrende Brennstoffzellenfahrzeuge


hyundai2

Der Hersteller Hyundai hat medienwirksam sein neues Brennstoffzellenfahrzeug auf die Reise geschickt: Drei Hyundai Nexo fuhren in Südkorea selbstständig mit Level 4 von Seoul nach Pyeongchang, wo aktuell die olympischen Winterspiele stattfinden. Die Klassifizierung Level 4 bedeutet, dass das Fahrzeug dauerhaft mithilfe von Sensorik und künstlicher Intelligenz Verkehrssituationen bewältigen kann. Die Testflotte von Hyundai fuhr auf ihrer 190 Kilometer langen Fahrt mit bis zu 110 km/h. Das entspricht der gesetzlich erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf koreanischen Autobahnen.

Nach Angaben von Hyundai startete die autonome Fahrt der Fahrzeuge in Seoul per Knopfdruck am Lenkrad. Auf der Autobahn passten sich die Autos dem Verkehrsfluss an, führten Spurwechsel sowie Überholmanöver durch und steuerten selbständig durch die engen Fahrspuren der Mautstellen. Die aktuelle Technologiegeneration kann ihre Umgebung und andere Fahrzeuge präzise lokalisieren, So Hyundai. Bei langen Tunnelfahrten ersetzt die entsprechende Sensorik das fehlende GPS-Signal.

Zum Package für das gesamte System gehören mehrere Kameras und Radarsensoren sowie das komplexe Laser-LIDAR-System zur Abstands- und Geschwindigkeitsmessung. Die Technologie wurde von Hyundai so modular entwickelt, dass sie zukünftig in verschiedenen Modellen installiert werden kann.

Die Energie, die für die Erfassung und Verarbeitung der fürs autonome Fahren notwendigen Daten benötigt wird, stellt die Brennstoffzelle des Hyundai Nexo zur Verfügung. Hyundai gibt den Wirkungsgrad des Systems mit 60 Grad an. Dank aerodynamischer Anpassungen und geringerem Gewicht fährt der Nexo mit einer Tankfüllung fast 800 Kilometer weit. Ähnlich wie beim Betanken eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor nimmt die Befüllung der Hochdruckwasserstofftanks lediglich fünf Minuten in Anspruch. Für die mitfahrenden Passagiere gab es übrigens das in Südkorea beliebte Karaoke sowie Video- und Musikstreaming als Entertainmentprogramm.

In Deutschland soll der Hyundai Nexo ab Sommer 2018 für Privat- und Gewerbekunden bestellbar sein. Autonom fahrende Fahrzeuge will Hyundai ab 2021 anbieten. Ob es dann schon mit Level 4 über deutsche Straßen geht? Unklar.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der Hyundai Motor Deutschland GmbH