STARTUP MONITOR

19. Sep 2017

IBM ist neuer Partner bei Car E-Wallet


Die digitale Geldbörse Car E-Wallet basiert auf einer Blockchain-Technologie und wurde bereits zu Jahresbeginn von UBS, ZF und innogy auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Das System soll diverse Zahl- und Abrechnungsfunktionen in Bezug auf Elektroautos übernehmen. Nun wird vermeldet, dass der Techkonzern IBM maßgeblich die Blockchain-Technologie als Partner stellen wird.
car-it.com >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

14. Sep 2017

ZF auf dem Weg zur unfallfreien Zukunft


Der Zulieferkonzern richtet sich mit Hilfe der Strategie „Vision Zero Ecosystem“ immer stärker auf das Zukunftsbild einer unfallfreien und emissionslosen Mobilität aus. Dafür will ZF sein eigenes Portfolio gezielt mit hochspezialisierten Partnerschaften erweitern, um die aufwendige technische Entwicklung in der E-Mobilität und der Sicherheit gemeinsam zu stemmen.
zf.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

07. Sep 2017

ZF partnert mit Uni Berkeley


Der Zulieferer hat eine strategische Forschungskooperation mit der kalifornischen Eliteuni geschlossen. Dort gründeten sie zudem das Berkeley DeepDrive Center, wo sie das maschinelle Lernen auf Basis von neuronalen Netzen zur Verbesserung der autonomen Fahrsysteme einsetzen wollen. So sollen Modelle den Umgang mit schwierigen Fahrsituationen künftig selbst erlernen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

18. Jul 2017

Dr. Stefan Sommer


zf-dr-stefan-sommer„Wir sehen weltweit große Zukunftspotenziale für elektrische und autonome Fahrzeuge sowohl für die Beförderung von Personen als auch für Lastentransporte.“

ZF-Chef Dr. Stefan Sommer erklärt im Interview, warum die eigene Zukunft Ventures GmbH aktuell die Beteiligungen an Startups, wie e.Go Mobile, oder dem Joint Venture für elektromobile Zwei-, Drei- und Vierräder forciert.
bizzenergytoday.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Apr 2017

ZF erweitert Entwicklungszentrum bei Shanghai


Bis 2022 will der Zulieferer rund 50 Mio. Euro investieren und am Standort Songijang 600 weitere Ingenieure eingestellen, um eigene Neuentwicklungen schneller an die Märkte im Asien-Pazifik-Raum anzupassen. Der Fokus liegt u.a. auf elektronischen Bedieneinheiten im Bereich Human Machine Interface (HMI) und E-Antrieben.
automotiveit.eu >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

06. Okt 2016

Nutzfahrzeuge – da brummt Digitalien


Weltpremiere des FleetBoard Store auf der IAA: Der neue Marktplatz für Apps ; World premiere of the FleetBoard Store at the IAA: the new marketplace for apps;

Die IAA Nutzfahrzeuge ist gerade ein paar Tage vorbei, da lohnt sich noch mal ein Rückblick. Die Messe war gespickt mit Innovationen in den verschiedensten Bereichen. So zeigten Bosch, Daimler, Iveco oder ZF verschiedenste Prototypen von Trucks und Transportern. Das wirklich spannende Thema waren jedoch die neuen Service-Plattformen. Sie und weitere Innovationen werden die Logisitik nachhaltig verändern – auch geschäftlich.
intellicar.de >>

Schlagwörter: , , , , ,

SERVICE

06. Okt 2016

Fünf Studien


ZF widmete sich einer Untersuchung zur „letzten Meile“ und hat sieben Trends identifiziert. Laut einer Commerz-Finanz-Studie sind 86 Prozent der Deutschen an smarten Wartungskonzepten interessiert. Die Berater von Berylls haben großes Zögern bei den OEMs beobachtet, wenn es um die Digitalisierung geht. Die Marktforscher von puls wollen wiederum großes Interesse an privatem Carsharing ausgemacht haben. Und die Berater bei McKinsey sehen Big Business mit Fahrdaten, bis 2030 sollen das gar 750 Mrd. Euro jährlich sein.
elektroniknet.de >> (ZF), automotive-it.eu >> (Commerz Finanz), automobilwoche.de >> (Berylls), car-it.com >> (puls), automobil-produktion.de >> (McKinsey)

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

15. Sep 2016

ZF steigt bei Vernetzungsentwickler ein


40 Prozent der Anteile des Software-Unternehmens doubleSlash Net Business verbucht der Zulieferer künftig in seiner Bilanz. Beide Firmen kennen sich schon von vorangegangenen Projekten, u.a. im Bereich Fahrzeugvernetzung, und wollen das Geschäft nun zusammen ausbauen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

14. Sep 2016

Laserscanner für Level 3


Während die Politik aktuell die Gesetzentwürfe und eine mögliche Ethikkomission diskutiert, geht die Evolution des autonomen Fahrens ebenfalls weiter. Der Automobiljournalist Christoph M. Schwarzer hat für intellicar.de den Laserscanner als nächsten großen Trend in der Industrie ausgemacht. Demnach soll der Serieneinsatz der Hardware für Level 3 der Automatisierung bereits 2017 anlaufen. Schwarzer wird konkret und sieht einen hochpreisige Audi als Firstmover. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,