PEOPLE

12. Okt 2017

David Hall


David Hall„Angesichts des enormen Anstiegs der Bestellungen von autonomen Fahrzeugen sowie neuer Installationen in den vergangenen zwölf Monaten haben wir unsere Kapazitäten vergrößert, um dieser Nachfrage gerecht werden zu können. Dies umfasst eine erhebliche Steigerung der Produktion in unserer 200.000 Quadratfuß großen Megafactory.“

Velodyne-CEO David Hall sieht seine Firma durch die jüngste Vervierfachung der Produktion der eigenen LiDAR-Sensoren in einer guten Position. Dadurch habe man die eigene Führung im Markt für Selbstfahrtechnik-Sensoren gefestigt.
businesswire.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

04. Jul 2017

Velodyne gewinnt Autoliv als Tier1-Partner


Velodyne LiDAR baut und entwickelt 3D-Echtzeit-Wahrnehmungssysteme für autonome Fahrzeuge. Gemeinsam mit dem Automobilsicherheitsunternehmen Autoliv will man ein LiDAR-Produkt der Automobilklasse entwickeln und herstellen. Die beiden Unternehmen wollen weltweit hochvolumige LiDAR-Sensor-Aufträge abwickeln. Die Systeme sollen Fahrzeuge in einem völlig autonomen Betrieb möglich machen.
streetinsider.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

25. Apr 2017

Veldodyne bringt Budget-LiDAR


velorayDer Pionier in der Laser-Ortungstechnik hat für 2018 seine besonders preisgünstige Serie „Velarray“ angekündigt. Die ersten der Solid-State-Systeme sollen zu Beginn nur an bestimmte Partner gehen und die Serienfertigung startet dann im Laufe des Jahres. In großen Stückzahlen produziert, soll das Produkt einmal zu Preisen deutlich unter 1.000 Dollar erhältlich sein.
cleantechnica.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

14. Feb 2017

Velodyne mit neuem COO


Marty Neese war zuvor in gleicher Position bei SunPower unterwegs, nun soll er mit Velodyne die industrielle Produktion von Lidar-Sensoren aufbauen. Velodyne baut dafür aktuell eine Sensoren-Fabrik im kalifornischen San Jose (USA).
bizjournals.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

19. Jan 2017

Velodyne eröffnet „Megafactory“


velodyneDer Hersteller von 3D LiDAR-Sensoren hat in San Jose (Kalifornien) eine Fabrik eröffnet, die bereits ab 2018 mehr als eine Million Festkörper-Sensoren bauen soll. Im kalifornischen Alameda wurde zusätzlich auch ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

15. Dez 2016

Durchbruch bei Solid-State-Lidars?


Die Lidar-Ortungstechnologie ohne bewegliche Teile soll die Systeme deutlich günstiger machen und Velodyne will nun mit einem neuen Design den „Durchbruch“ bei der komplexen Technik gefunden haben. Das neue System soll bedeutend kleiner und zuverlässiger als bisherige Lidar und zu einem Bruchteil der üblichen Kosten in Massen produzierbar sein.
ieee.org >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

06. Okt 2016

Velodyne kommt nach Europa


Die neu eröffnete Niederlassung in Rüsselsheim soll den Vertrieb und technischen Service sowie Teile von Entwicklung und Produktion näher zu den Kunden in Europa, dem nahen Osten und Afrika bringen. Ein Hauptziel der dort gegründeten Velodyne Europe GmbH ist eine engere Verknüpfung der eigenen LiDAR-Technologie mit der starken Autobranche.
onvista.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

18. Aug 2016

Chinesisch-amerikanischer Geldsegen für Velodyne


Der Entwickler von LiDAR-Sensoren hat eine 150-Mio.-Dollar-Geldspritze von Ford und Baidu erhalten. Damit will Velodyne die Serienproduktion seiner Produkte schneller hochfahren und ganze Autoflotten ausrüsten. Mit Ford arbeiten die Kalifornier schon länger an Technologien fürs autonome Fahren. Der Internetkonzern Baidu ist nun Partner beider Firmen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

14. Apr 2016

Velodyne bringt Klein-LiDAR-System


Noch vor der SAE World Exibition hat der Entwickler seinen neuesten Ultra Puck vorgestellt. Das vergleichsweise kleine 3D-LiDAR-System soll Autobauern helfen, ihre Modelle mit exakten Echtzeit-Daten der Umgebung zu versorgen und so alle aktuellen und künftigen Automatisierungsgrade abzudecken.
roboticstomorrow.com >>

Schlagwörter: ,