STARTUP MONITOR

19. Sep 2017

Personalien


Ubers Chefjurist Salle Yoo verlässt das Unternehmen. Gleichzeitig holt sich Uber mit Jon Thomason einen neuen Software-Chef für die Uber Advanced Technology Group. Thomason kommt von Facebooks Oculus-VR-Team. Das Baidu AI Lab verliert seinen Silicon-Valley-Stadthalter Adam Coates.
fortune.com >> (Yoo); techcrunch.com >> (Thomason); forbes.com >> (Coates)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

19. Sep 2017

Großinvestments bei Lyft & Uber?


Offenbar sind die Google-Mutter Alphabet und der japanische Großinvestor Softbank weiter an Ride-Hailing-Diensten interessiert. So soll Alphabet ein Investment in der Höhe von einer Mrd. U$ bei Lyft prüfen. Softbank will sogar bis zu zehn Mrd. U$ in Uber investieren. Alphabet ist bereits an Uber beteiligt, Softbank an zahlreichen Konkurrenten von Uber.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

12. Sep 2017

Uber elektrifiziert Londoner Flotte und hat Ärger mit dem FBI


Der Fahrdienst folgt der ambitionierten Londoner Klimastrategie und will dort UberX bis 2019 sowie das gesamte Angebot bis 2025 gänzlich ohne CO2-Emissionen realisieren. Derweil droht in den USA wieder neuer Ärger: Das FBI untersucht nun, ob das Unternehmen etliche Fahrer ausspioniert hat, die ebenfalls für den Konkurrenten Lyft arbeiten.
techcrunch.com >> (Uber-London-Strategie), futurezone.at >> (FBI-Prüfung)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

12. Sep 2017

Grab, Uber und U-Hop bekommen Verlängerung


Die Ride-Sharing-Startups haben die Genehmigung erhalten, weitere drei Jahre ihre Services auf den Philippinen anbieten zu können.
techwireasia.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

05. Sep 2017

Dara Khosrowshahi stellt Ubers Börsengang in Aussicht


Kaum war der neue CEO Dara Khosrowshahi bei Uber im Amt, war er auch schon der Star der Finanzwelt. Bei Amtsantritt soll er in seiner Rede vor Mitarbeitern einen Börsengang für die nächsten 18 bis 36 Monate in Aussicht gestellt haben. Gleichzeitig wolle Khosrowshahi auch die Firmenkultur des Unternehmens in gesunde Bahnen lenken.
washingtonpost.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

05. Sep 2017

Lyft macht deutlich Marktanteile gut


In den USA ist der Marktanteil von Lyft seit Januar 2014 deutlich gestiegen. Aktuell kommt eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Second Measure zu dem Schluss, dass Lyft inzwischen gut 23 % des US-Marktes bei Ridehailing-Services gewinnen konnte. Uber liegt allerdings mit mehr als 74 % überdeutlich vorn.
recode.net >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

31. Aug 2017

Toyota kooperiert auch mit Grab


Nach der Beteiligung an Uber kooperieren die Japaner nun auch mit dem in Südostasien starken Fahrdienst Grab. Zusammen mit dem Versicherer Aoio Nissay wollen sie 100 Grab-Fahrzeuge mit einer Blackbox ausrüsten und die Nutzungsmuster zur Entwicklung für künftige Flottenservices rund um flexible Wartungsintervalle und Versicherungen verwenden. Der Autobauer soll auch in Grab investiert haben.
car-it.com >>autonews.com >> (Investment)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

29. Aug 2017

Neuer Uber-Ceo ist wohl Dara Khosrowshahi


Zuletzt waren verschiedene Namen in die Runde geworfen worden, wer nun neuer CEO bei Uber werden soll. Erste Medien berichten nun davon, dass das Board des Startups sich auf Dara Khosrowshahi geeinigt hat. Khosrowshahi kommt vom Reisevermittler Expedia (Microsoft), den er zwölf Jahre geleitet hat.
forbes.com >>; techcrunch.com >> (Hintergrund Khosrowshahi)

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

Uber erwog Selbstfahrtechnik-Joint-Venture – vor Negativserie


Offenbar hat der umstrittene Fahrdienst letztes Jahr im Zuge eines Übernahmeangebots für sein Selbstfahrtechnik-Projekt über eine enge Zusammenarbeit mit einem Autohersteller in dem Bereich nachgedacht. Entsprechende Gerüchte waren u.a. im Zusammenhang mit Fiat Chrysler aufgekommen, damals stand Uber jedoch schon am Anfang einer Reihe an Negativschlagzeilen. Seitdem hat das Image stark gelitten und nun korrigieren Investoren schon die Bewertungen ihrer Beteiligungen nach unten.
techcrunch.com (Joint Venture), futurezone.at (Beteiligungen)

Schlagwörter:

PEOPLE

24. Aug 2017

Christoph Weigler


Christoph Weigler„Ich kann mir gut vorstellen, dass der meiste Verkehr über öffentlichen Nahverkehr läuft, also Straßen- und U-Bahnen und auch E-Busse. Der Pkw, wahrscheinlich gänzlich elektrisch betrieben, ist eine Ergänzung, beispielsweise für die schon beschriebene „erste“ und „letzte“ Meile.“

Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler sieht das Auto um das Jahr 2050 eher als Ergänzung statt als Hauptverkehrsträger. Dennoch werde der Autoverkehr dann dank autonomer Fahrtechnologien und Diensten wie Uber deutlich effizienter als heutzutage sein.
tagesspiegel.de >>

Schlagwörter: ,