PEOPLE

03. Mai 2018

Leif-Erik Schulte


Leif-Erik-Schulte_150x150pxPersonalie: Leif-Erik Schulte leitet bei TÜV NORD Mobilität künftig das Institut für Fahrzeugtechnik und Mobilität (IFM). Neben Themen wie Umweltschutz, Elektromobilität und funktionale Sicherheit begleitet das Institut auch die Entwicklung des vernetzten Fahrens.
tuev-nord-group.com >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

30. Apr 2018

Leif-Erik Schulte


Leif-Erik SchulteLeif-Erik Schulte übernimmt am 1. Mai die Position des Bereichsleiters IFM bei TÜV NORD Mobilität.

Mit seinen 200 Mitarbeitern und den technologischen Entwicklungen gehört das Institut europaweit zu den führenden Einrichtung. Hierzu zählen auch Zukunftsthemen wie Schutz der Umwelt in Bezug auf Abgase und CO2-Emissionen, funktionale Sicherheit, Elektromobilität und vernetztes Fahren. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

02. Jul 2015

TÜV Nord mit neuer Prüftechnik für Assistenzsysteme


Ab dem 1. Juli können deutsche TÜV-Stationen mit dem neuem elektronischen Prüfinstrument, dem HU-Adapter, u.a. auch elektronische Sicherheitsassistenten über die Onboard-Diagnoseschnittstelle des Fahrzeuges überprüfen. Ohne Softwareänderungen vorzunehmen, können Daten zu Airbags, Fahrstabilitätsprogramme ESP oder Spurwechselassistenten analysiert werden.
intellicar.de >>

— Stellenanzeige —
rabbit_logo_mit_schriftWir suchen eine/n Nachrichten-Redakteur/in Automotive & Mobility: Als Herausgeber der Branchendienste electrive.net (Elektromobilität) und intellicar.de (Automatisierung und Digitalisierung) suchen wir schnellstmöglich Unterstützung auf freiberuflicher Basis für folgende Aufgaben: Online-Recherche, Verfassen kurzer Nachrichten-Meldungen, Betreuung der Social-Media-Kanäle. Alle Infos finden Sie hier!

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

01. Jul 2015

TÜV Nord mit neuer Prüftechnik für Assistenzsysteme


Am 1. Juli steht an den TÜV-Stationen in Deutschland eine wichtige Veränderung an: Bei Fahrzeugen, die vor drei Jahren erstmals in den Verkehr gekommen sind, wird bei der Hauptuntersuchung ein neues elektronisches Prüfinstrument eingesetzt – der HU-Adapter, mit dem zum Beispiel auch elektronische Sicherheitsassistenten über die Onboard-Diagnoseschnittstelle des Fahrzeuges überprüft werden können. (mehr …)

Schlagwörter:

PEOPLE

27. Nov 2014

Carsten Winkelbach


Carsten Winkelbach„Gemeinsam wollen wir auch in Zukunft die technologischen Innovationen der Automobilbranche weiter vorantreiben und die Verkehrssicherheit bei Themen wie Einsatz von Fahrzeugelektronik und Assistenzsystemen sowie autonomem Fahren fördern.“

Am 1. Januar 2015 übernimmt Carsten Winkelbach die Leitung des Instituts für Fahrzeugtechnik und Mobilität (IFM) von TÜV NORD. Sein Vorgänger Axel Richter geht nach 19 Jahren als Leiter des IFM in den Ruhestand.
newfleet.de >>

Schlagwörter: