NEWS & MARKETS

22. Feb 2018

Sony plant AI-Prognosesystem für Taxis


Nachdem sich andere japanische Großkonzerne wie Toyota oder SoftBank auch schon in dem Bereich engagieren, plant der Tech-Konzern Sony mit fünf regionalen Partnern die Entwicklung eines eigenen intelligenten Taxi-Buchungssystems. Dabei soll dank AI-Algorithmen und Daten zu Verkehr, Wetter oder Großevents der aktuelle Bedarf möglichst exakt bestimmt werden.
nikkei.com >>, engadget.com >>

 

ConCarExpo

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

01. Feb 2018

Neuer Sensor von Denso


Der japanische Zulieferer hat ein Kamera- und Objektivsystem speziell für schwierige Sichtverhältnisse in der Nacht oder bei entsprechend schlechten Witterungsverhältnissen entwickelt. Durch eine erhöhte Empfindlichkeit und verbesserten Algorithmen werden etwa Hindernisse oder Straßenschilder auch bei schlechter Sicht früher erkannt. Der Autobauer Toyota setzt die Systeme demnächst in zwei Modellen ein.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

18. Jan 2018

Toyota integriert CarPlay


Als einer der letzten Volumenhersteller werden die Japaner demnächst die Einbindungssoftware für Apfel-Apps in das Infotainment integrieren. Zwar kommt das entsprechend ausgerüstete Entune-3.0-Infotainment zunächst nur in einem 2019er US-Toyota zum Einsatz, jedoch soll die Funktion später auch in Lexus-Modellen folgen. Eine Übernahme in die Europa-Flotte wurde derweil noch nicht bestätigt.
heise.de >>, techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

09. Jan 2018

CES-UPDATE: Toyota zeigt die „e-Palette“


Das vollelektrische Konzeptfahrzeug soll vollautonom und flexibel die unterschiedlichsten Bedürfnisse künftiger Mobilitätsservices erfüllen. Die kastenförmige Studie ist dabei Teil einer neuen Geschäftsallianz für Mobilitätsdienste. Die auf der CES vorgestellte Allianz wird die Toyota-Plattform für Mobilitätsdienste nutzen, um vernetzte Lösungen und ein flexibles Fahrzeug zu entwickeln. Ziel ist ein umfangreiches Ökosystem aus Hard- und Software. Zu den Partnern gehören Amazon, DiDi, Mazda, Pizza Hut und Uber, die unter anderem bei Fahrzeugplanung und Anwendungskonzepten zusammenarbeiten.
rad-ab.com >> (ausführlich)

Schlagwörter: , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Dez 2017

IoT-Datenanalyse mit Quantentechnik


Auch der Zulieferer Denso und Toyota erproben Quantencomputer. Aktuell nutzen sie die rechenstarke Technologie, um riesige Datenpakete einer Verkehrsvernetzungs-Plattform in Thailand auszulesen. Dort analysieren sie so die Wegedaten von 130.000 Fahrzeugen in Echtzeit und erhoffen sich unter anderem Erkenntnisse über neue Einsatzmöglichkeiten der Technologie.
greencarcongress.com

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

05. Dez 2017

Guardian Optical Technologies holt sich 5,1 Mio. U$


Das israelische Startup Guardian Optical Technologies entwickelt Sensoren, die den Innenraum von Fahrzeugen überwachen und mit bereits bestehenden Sicherheitssystemen in Autos zusammenwirken. Das Geld stammt u.a. vom Mirai Creation Fund, an dem auch Toyota beteiligt ist.
calcalistech.com >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

16. Nov 2017

Bob Lutz


bob-lutz-copyright-gm„Diese Module werden nicht unter Markennamen wie Chevrolet, Ford oder Toyota laufen sondern als Uber, Lyft oder einem Namen der künftigen Marktteilnehmer. Die Hersteller der Module werden einer Smartphonefirma wie Nokia ähneln. Die Wertschöpfung wird künftig vor allem bei den Betreibern der autonomen Flotten liegen.“

Bob Lutz, u.a. Ex-Manager bei BMW und Ford, malt ein düsteres Bild für heutige OEMs in der künftigen Zeit des autonomen Fahrens. Dann würden diese nur noch die Hardware stellen und ihre Marken würden vom Endkundenmarkt verschwinden, da nur noch die Flottenbetreiber sich öffentlichkeitswirksam positionieren könnten.
heise.de >>

Schlagwörter: , , , , ,

NEWS & MARKETS

09. Nov 2017

Fahrerabhängige Police für Toyota-Kunden


Im japanischen Heimatmarkt bieten Toyota und die Versicherung MS&AD ab kommendem Jahr für einige vernetzte Modelle eine Fahrstil-abhängige Autoversicherung an. Dafür soll das Fahrverhalten per Telematik untersucht und darauf basierend jeden Monat der variable Anteil des Versicherungstarifs bzgl. der aktuellen Unfallwahrscheinlichkeit der Nutzung angepasst werden.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

07. Nov 2017

Auch Toyota will mehr Israel-Investments


Neben anderen Herstellern wollen sich auch die Japaner vermehrt in der starken israelischen Softwarebranche einbringen. Über den eigenen 100 Mio. U$ schweren Fonds Toyota AI Ventures plant der Konzern Partnerschaften mit Startups rund um die künstliche Intelligenz und dabei insbesondere für Vorhersage-Technologien für autonome Fahrzeuge.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

02. Nov 2017

Lesetipp – Toyota testet auf der GoMentum Station


Die Japaner haben gerade ihren neuesten autonomen Prototypen vorgestellt und nun den passenden Standort für die gewollt harten Testszenarien gefunden. Die GoMentum Station in Kalifornien ist für ihre realistischen und kniffligen Verkehrssimulationen bekannt und dort wird dann bald auch Toyota umherfahren.
engadget.com >>

Schlagwörter: ,