TESTS & SCIENCE

11. Jan 2018

Testfahrt im Smart Vision EQ


Mit dem durchgestylten Prototypen zeigt Daimler erstmals öffentlich, wie weit die eigene Selbstfahrtechnik schon ist. Dabei wurde bereits viel Arbeit in die Innenausstattung und das Entertainment der Passagiere gesteckt. Im Fahrbetrieb merkt man dem Kleinstwagen aber den Entwicklungsstatus noch an. Ruppige Starts und Stopps sowie mutige Kurvenfahrten ließen den Testpassagier vom Spiegel mit gemischten Gefühlen zurück.
spiegel.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

23. Nov 2017

Auf Testfahrt im autonomen Smart


Mit dem EQ hat Daimler eine modern gestylte Modellstudie eines Smarts für den künftigen Verkehr entwickelt und bereits vorgestellt. Aufgerüstet mit entsprechender Sensorik, Rechnerkapazität und mehr, rollt der Kleinstwagen ohne Lenkrad und Pedale durch den Verkehr. FAZ-Redakteur Jürgen Zöllter hat bereits eine Testrunde in Tokio gedreht und zeigt sich – bis auf kleine Macken – überzeugt.
faz.net >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

15. Dez 2016

Smart vermietet bis zu drei Monate


Um die Lücke zwischen dem Carsharing-Dienst Car2Go und dem üblichen Langzeitleasing zu schließen, startet die Daimler-Marke nun „Smart ready to rent“. Darüber sollen Kunden zunächst in einigen deutschen und französischen Städten die komplette Modellpalette unkompliziert von einem Tag bis zu drei Monaten inklusive Vollkasko mieten können.
auto-medienportal.net >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

28. Jul 2016

Bote legt Paket im Smart ab


DHL und Smart planen ein gemeinsames Projekt, um die Zustellung von Paketen in Autos im Feldversuch zu testen. Smart-Besitzer können ihr Fahrzeug einmalig aufrüsten lassen und dann per appgenerierter TAN einen Kurzzeit-Zugang für den Boten gewähren. Ab Herbst läuft der Test in Stuttgart – Köln, Bonn und Berlin folgen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

08. Okt 2015

Thomas Beermann


Thomas Beermann„Autonomes Fahren wird perspektivisch das Carsharing revolutionieren.“

Thomas Beermann, Europa-Chef bei Car2go, erklärt seine Beweggründe, weiter in das automatisierte Fahren zu investieren. Demnach könnte das Carsharing-Auto der Zukunft zum Kunden kommen und so auch in dezentraleren Geschäftsgebieten eingesetzt werden.
autogazette.de >> (unten)

Schlagwörter: , ,

THE LAST BIT

02. Jul 2015

Der autonome Schienen-Smart


In der britiischen Grafschaft West Sussex konnten Fachjournalisten kürzlich das autonome Fahren auf Schienen bewundern. Ein Smart Forrail wurde mit 24 Zoll großen Vollstahlrädern und einem Lkw-Horn ausgestattet. So gondelte das Fahrzeug dann über die Schienen. Mitfahrer attestieren beste Fahreigenschaften. Größtes Manko: Am Bahnsteig kann man nur durch das Fenster aussteigen.
focus.de >> (mit Videobeweis)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

30. Apr 2015

Wie TomTom den Absprung schafft


Navigationsapps und Smartphones lösen die klassichen Navis ab. Anbieter wie TomTom und Garmin müssen nach neuen Geschäftsmodellen suchen. TomTom setzt dabei massiv auf Big Data und Partnerschaften, z.B. mit Bosch, Smart oder VW. Sie bringen den Konzern ins Feld der Fahrassistenzsysteme und des autonomen Fahrens. Darüber hinaus will das Unternehmen ein System zur Parkplatzsuche anbieten.
welt.de >>, techradar.com >> (Parkplatzsuche)

Schlagwörter: , , ,

THE LAST BIT

22. Sep 2014

An der Ampel tanzen und Leben retten


Menschen beachten die rote Ampel nicht, weil das Warten sie langweilt. Das behauptet zumindest die Smart-Werbung und zeigt einen Weg, wie man Leben an der roten Ampel retten kann. Einfach mal tanzen – eine smarte Stadt kann auch Spaß machen.

Schlagwörter: ,