HARDWARE & SOFTWARE

07. Sep 2017

Renault mit Autonom-Studie auf IAA


Für die bevorstehende Frankfurter Automesse haben die Franzosen den SYMBIOZ im Gepäck. Mit dem Konzeptauto wollen die Renault-Ingenieure ihre Vorstellung eines autonomen und vernetzten Modells für die Jahre ab 2030 zeigen, das „sich harmonisch in die Umwelt, den Verkehr und das digitale Leben des Fahrers einfügt“.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

01. Aug 2017

The Academy of Robotics (AOR)


Das aus Whales stammende Startup hat jüngst 320.000 £ per Crowdfunding eingesammelt und soll nun gutes Geld von einem großen Techkonzern aus dem „Osten“ bekommen. AOR will im kommenden Jahr selbstfahrende Lieferfahrzeuge auf britische Straßen bringen. Renaults Twizzy soll dabei Vorbild sein.
verdict.co.uk >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

06. Jul 2017

Renault partnert bei Simulation


Zusammen mit dem Simulationstechnik-Entwickler Oktal haben die Franzosen nun das Joint Venture „Autonomous Vehicle Simulation“ (AVS) gegründet. Darüber soll die Entwicklung der eigenen Selbstfahrtechnik schneller vorangebracht werden.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

08. Jun 2017

Lesetipp – Zeitplan zur Selbstfahrpremiere der Hersteller


Das Onlinemagazin Venturebeat hat die bekannten Informationen zu den Hersteller-Debütplänen rund ums autonome Fahren zusammengestellt. Die ausführliche Übersicht umfasst u.a. GM, Ford, Honda, Toyota, Renault, Volvo, Daimler, BMW und Tesla.
venturebeat.com >>

Schlagwörter: , , , , , , ,

TESTS & SCIENCE

16. Mrz 2017

Renault öffnet weiteres Connected-Car-Lab


In Paris hat der Autobauer nun das „Le Square“-Lab eröffnet. Dort soll, ähnlich wie an den bestehenden Standorten im Silicon Valley und in Tel Aviv, in enger Kooperation u.a. mit Startups, Hochschulen und Kunden experimentell an innovativen Vernetzungstechnologien gearbeitet werden.
automotiveit.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

09. Mrz 2017

Renault erforscht Datenaufnahme in autonomen Autos


Mit dem Partner Heudiasyc haben die Franzosen dazu im Norden von Paris das SivaLab aufgebaut. Hier soll insbesondere das effiziente Zusammenspiel mehrerer Datenquellen untersucht werden, z.B. von Karten, der Infrastruktur und anderen Verkehrsteilnehmern. Das Ziel ist u.a. eine möglichst genaue Standorterkennung der Fahrzeuge.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

19. Jan 2017

TomTom kauft Berliner Startup Autonomos


Zeigte die Autoindustrie zuletzt Appetit auf Startups, stillt sie offenbar bereits ihren Hunger. Zuletzt hatten Daimler und Renault eingekauft, jetzt übernimmt Navi- und Kartenhersteller TomTom das Berliner Startup Autonomos. Das 2012 gegründete Unternehmen hat ca. 30 Mitarbeiter in Berlin und Frankfurt und entwickelt Software für Assistenzsysteme. Autonomos ist eine Ausgründung der Freien Universität Berlin. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.
gruenderszene.de >>

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

12. Jan 2017

Open-Source Twizy für Entwickler


renault-twizyRenault hat mithilfe der Firma OSVehicle die E-Autoplattform POM mit einer Open-Source-Softwarearchitektur entwickelt. Der so umgerüstete Renault Twizy lässt z.B. viele Änderungen bei Soft- und Hardware zu und könnte dadurch Forschern sowie Firmen ein günstiges Testsystem für neue Entwicklungen bereitstellen.
eetimes.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

22. Dez 2016

Renault lässt Besucher autonom fahren


Auf einer rund zwei Kilometer langen Straße in einem Technologiekomplex der chinesischen Stadt Wuhan haben Renault und zwei chinesische Partner ein Experimentierfeld fürs autonome Fahren aufgebaut. Dort können Besucher die selbstfahrenden Varianten des E-Kleinwagens Zoe ausgiebig erproben.
indianexpress.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

29. Sep 2016

Onboard-Dienste von Renault & Microsoft


Die Franzosen und die Konzernschwester Nissan wollen ihr Angebot an Services für vernetzte und teilautomatisierte Autos erweitern. Aus einer neuen Kooperation mit Microsoft sollen daher Onboard-Dienste zur Unterhaltung, aber auch für Echtzeit-Informationen rund um den Verkehr und den Autostatus entstehen.
nzz.ch >>

Schlagwörter: , , ,