STARTUP MONITOR

09. Jan 2018

Renault-Nissan gründet Startup-Fonds


Die Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz will verstärkt in die Startup-Szene investieren und legt dafür einen 200-Mio-U$-Fonds auf. Der neue Investment-Arm soll vornehmlich schnellere Übernahmen gewährleisten. Dies meldete die Nachrichtenagentur Reuters unter auf Berufung verschiedener Quellen. Renault möchte mit dem Geld künftig die digitale Transformation vorantreiben und sich noch stärker auf die Bereiche Elektrifizierung, autonomes Fahren und Connected Vehicles konzentrieren.
reuters.com >>; getmobility.de >> (Hintergrund)

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

Renault mit VR-Vergnügen und Hyundai mit eigener KI


Mit der futuristisch gestylten Limousine SYMBIOZ zeigt Renault seine Idee des künftigen autonomen Fahrens – und mit dem Gaming-Partner Ubisoft auch das passende Entertainment. Per Virtual Reality wird der Fahrer dabei stufenweise von der Realität in eine fiktive Umgebung befördert, wobei Spur- oder Tempowechsel in die Simulation übernommen werden. Derweil bereitet Hyundai die Entwicklung einer eigenen KI als digitalem Cockpit-Assistenten vor.
drwindows.de >>

Schlagwörter: , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Dez 2017

Nebelige Testfahrt im Symbioz


Mit der futuristisch gestylten Limousine zeigt Renault seine Idee des künftigen elektrischen und automatisierten Fahrens. Der ersten Medien-Testfahrt machte jedoch die Natur in Form von Nebel einen Strich durch die Rechnung. Die schlechte Sicht trieb die Fahrzeugsensorik in einige Fehler, dafür zeigten aber das 3D-Head-Up-Display oder die Rückspiegelkamera was sie einmal können werden.
auto-medienportal.net >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

19. Dez 2017

Renault wird zum Medienmacher


Der Autobauer übernimmt 40 Prozent des französischen Medienkonzerns Challenges. Beide Unternehmen wollen zukünftig in einer Partnerschaft redaktionelle Inhalte für die Nutzung in selbstfahrenden Autos entwickeln.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

09. Nov 2017

Renault zeigt autonome Ausweichmanöver


Der Autobauer hat einen Prototypen präsentiert, der eigenständig und sogar auf losem Untergrund Ausweichmanöver in kritischen Situationen durchführen kann. Dabei umkurvt „Callie“ die plötzlich auftauchenden Hindernisse im Test bei Geschwindigkeiten um 43 km/h ebenso schnell und fehlerfrei wie professionelle Fahrer.
techcrunch.com >> (mit Video)

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

26. Sep 2017

Renault vertreibt Navdy-HUD


Erst Ende letzten Jahres hatte Harman eine strategische Partnerschaft samt Investment mit dem Startup Navdy bekanntgegeben. Nun wird das Head-Up-Display (HUD) „Navdy with Harman“ in Frankreich exklusiv von Renault vertrieben. Das System integriert sowohl Apple- als auch Android-Smartphones und kann für die Fahrzeugmarken Dacia und Renault geordert werden.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

26. Sep 2017

Wenn es mal wieder etwas futuristisch werden soll, mach nen Wettbewerb


Renault hat mit dem Londoner Central Saint Martins College einen gemeinsamen Designwettbewerb ausgerufen, der prompt ein neues Fahrzeugkonzept hervorgebracht hat: Eine schwarmintelligente, autonome Transportkapsel mit Magnetschwebetechnik.
dezeen.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

07. Sep 2017

Renault mit Autonom-Studie auf IAA


Für die bevorstehende Frankfurter Automesse haben die Franzosen den SYMBIOZ im Gepäck. Mit dem Konzeptauto wollen die Renault-Ingenieure ihre Vorstellung eines autonomen und vernetzten Modells für die Jahre ab 2030 zeigen, das „sich harmonisch in die Umwelt, den Verkehr und das digitale Leben des Fahrers einfügt“.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

01. Aug 2017

The Academy of Robotics (AOR)


Das aus Whales stammende Startup hat jüngst 320.000 £ per Crowdfunding eingesammelt und soll nun gutes Geld von einem großen Techkonzern aus dem „Osten“ bekommen. AOR will im kommenden Jahr selbstfahrende Lieferfahrzeuge auf britische Straßen bringen. Renaults Twizzy soll dabei Vorbild sein.
verdict.co.uk >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

06. Jul 2017

Renault partnert bei Simulation


Zusammen mit dem Simulationstechnik-Entwickler Oktal haben die Franzosen nun das Joint Venture „Autonomous Vehicle Simulation“ (AVS) gegründet. Darüber soll die Entwicklung der eigenen Selbstfahrtechnik schneller vorangebracht werden.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,