STARTUP MONITOR

12. Sep 2017

PSA partnert fürs autonome Fahren


Die Franzosen haben sich mit dem ungarischen Startup AImotive zusammengetan und testen gemeinsam in einem Pilotprojekt Technologien fürs automatisierte Fahren für Level 4. Dafür wollen sie die Software und Hardware von AImotive in PSA-Modelle integrieren und dann in Kombination mit bestehenden Fahrassistenzsystemen auf Autobahnen erproben.
it-times.de >>, autonews.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

01. Aug 2017

Lesetipp – Free2Move


Ende 2016 übernahm der PSA-Konzern das Berliner Startup Carjump und machte daraus die Marke Free2Move. In dem knappen halben Jahr seit der Übernahme, haben CEO Michel Stumpe und sein Partner die Firma ordentlich „gepimpt“.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

29. Jun 2017

PSA testet Hochautomatisierung mit Kunden


Bis 2020 sollen die eigenen Modelle schon Teilstrecken ganz ohne Fahrereingabe bewältigen können. Auf dem Weg dahin erprobt der Konzern aktuell bereits hochgerüstete Prototypen mit neuer Elektronik-Architektur und lädt dazu auch Privatfahrer ein. Insbesondere deren Umgang mit Signalen zur Rückgabe der Fahrzeugsteuerung soll analysiert und die Systeme so verbessert werden.
vogel.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

18. Mai 2017

Bosch bringt Coup nach Paris


Bosch skaliert das eigene Roller-Sharing deutlich schneller, als man es in der Branche bisher vermutet hatte. Noch in diesem Sommer sollen 600 leihbare eScooter in der französischen Hauptstadt Paris verfügbar sein. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

04. Mai 2017

PSA partnert mit NuTonomy


Die Franzosen setzen anders als BMW, Daimler & Co. rund um das autonome Fahren stark auf Kooperationen und haben sich nun das erfahrene Startup NuTonomy an Bord geholt. Zusammen wollen sie zunächst einigen Peugeot 3008 mit entsprechender Software und Sensorik das autonome Fahren beibringen. Mittelfristig sollen dann einmal Tausende solcher PSA-Modelle auf die Straßen rollen.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

11. Apr 2017

PSA geht mit Free2Move in die USA


Es war bereits angekündigt, dass Free2Move in Nordamerika ausgerollt werden könnte. In der vergangenen Woche startete PSA nun mit dem US-Startup TravelCar am Flughafen von Los Angeles mit einem Carsharing-Angebot, das zügig ausgebaut werden soll. PSA will mithilfe von Free2Move grundsätzlich das US-Geschäft ausbauen.
cleantechnica.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

23. Feb 2017

PSA baut Free2Move deutlich aus


Der PSA-Konzern hatte erst Ende letzten Jahres die Mehrheit des deutschen Carsharing-Startups Carjump übernommen und zügig die Marke Free2Move „drübergestülpt“. Nun wird die neue Brand mit weiteren Mobilitätsservices gefüllt. PSA bündelt die Leasingangebote von Peugeot, Citroën und DS ebenfalls unter Free2Move. Man will Bestandskunden so Flexibilität im Leasing einräumen und einfacher Neukunden mit attraktiven Angeboten ködern.
wiwo.de >>

Schlagwörter: , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

19. Jan 2017

Opel stellt Crossland X vor


Der Crossover beerbt den Van Meriva und wird oberhalb des Mokka X gesehen. Das Fahrzeug ist das Resultat der 2015 geschlossenen Entwicklungspartnerschaft zwischen Opel und PSA. Der Preis für den Crossland X ist noch nicht klar, die Premiere ist für den 1. Februar in Berlin terminiert. Die Ausstattung an Assistenzsystemen und Connectivity ist – auf Wunsch – üppig.
auto-motor-und-sport.de >>; autobild.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

19. Jan 2017

PSA, Orange und Ericsson gründen Initiative „Towards 5G“


Die Konzerne wollen gemeinsam die Chancen für neue Services auf Basis der kommenden 5G-Telekommunikationstechnologie ausloten. Ziel ist es, Dienstleistungen zu entwickeln, die für die Bereiche V2V und V2X sowie Echtzeit-Systeme interessant sind. Tests sollen bereits mit dem aktuellen LTE- und kommenden LTE-V-Standard gefahren werden, bevor es in Richtung 5G geht.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

22. Dez 2016

PSA startet E-Carsharing


Die Gruppe um Peugeot, Citroën & DS hat als ersten Schritt einer europaweiten Strategie in Madrid ein Carsharing mit reinelektrischen Modellen an den Start gebracht. Weitere große Städte sollen folgen. Das lässt den Einstieg von Peugeot beim Berliner Carsharing-Startup Carjump gleich viel logischer erscheinen.
businessgreen.com >> (Bezahlschranke)

Schlagwörter: , ,