NEWS & MARKETS

07. Sep 2017

NXP mit neuem strategischen Partner in China


Der Chiphersteller wird künftig mit dem Volumenhersteller Changan Automobile zusammenarbeiten. Zunächst wollen sie u.a. ihre Kompetenzen beim Infotainment und diesbezüglich auch zur Entwicklung neuer Branchenstandards bündeln. Später will Changan zudem die NXP-Technologien rund um V2X, NFC und Fahrerassistenzsysteme großflächig einsetzen.
hanser-automotive.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

31. Aug 2017

Torc Robotics setzt auf NXP-Chips


Der Entwickler von Orientierungssystemen für automatisierte Autos partnert künftig mit dem Chiphersteller NXP. So sollen etwa dessen Technologien in den Rundumsicht-Radarsystemen von Torc zum Einsatz kommen. Daneben planen die Firmen aber auch die gemeinsame Entwicklung neuer automobiler Radartechnologien.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

27. Apr 2017

Lesetipp – Chinas IT-Ministerium als Partner


Der Halbleiterhersteller NXP ist jetzt eine strategische Kooperation mit einer Tochtergesellschaft des Ministeriums eingegangen und wurde auch schon zu einem „offiziellen Partner für Pilotprojekte“ benannt. Zusammen wollen sie intelligente Verkehrssysteme und die sichere Car-to-Car-Vernetzung im Land voranbringen.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

02. Mrz 2017

Große Zulieferer partnern zu IT-Sicherheit


Bosch, Cooper Standard, Honeywell, Hyundai Mobis, Lear Corporation, LG Electronics und NXP Semiconductors sind dem Automotive Information Sharing and Analysis Center (Auto-ISAC) beigetreten. Darüber wollen sie ihre Ergebnisse zu Cyber-Angriffen, Systemschwächen und kritischen Vorfällen rund ums Connected Car austauschen.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: , , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

12. Jan 2017

Microsoft plant Sicherheit- & Service-Dienste fürs Auto


Der Techkonzern arbeitet mit Chip-Hersteller NXP, IAV & Co. an der Echtzeit-Nutzung der Daten von Lidar-, Radar- und V2X-Systemen künftiger Autos. So sollen etwa der laufende Verkehr, die Fußgängerdichte und die Kommunikation zwischen Autos ausgewertet werden und zur Warnung vor drohenden Unfällen oder gefährdeten Passanten an Kreuzungen dienen. Zudem startet Microsoft eine neue Cloud-Plattform, um Autobauern z.B. bei vernetzten Diensten wie der Fernwartung, erweiterter Navigation und dem autonomen Fahren zu helfen.
heise.de >> (Sensor-Auswertung), techcrunch.com >> (Cloud-Plattform)

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

17. Nov 2016

Trillium & NXP partnern bei IT-Sicherheit


Auf Basis der SecureCAR-Software von Trillium und Mikrobauteilen von NXP wollen die Partner ein Gesamtpaket zur automobilen Cybersicherheit schnüren und dann Autobauern zur Verfügung stellen.
automotiveworld.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

10. Nov 2016

Platooning auf der electronica


NXP und der Lkw-Hersteller DAF demonstrieren auf der Fachmesse electronica in diesem Jahr ihr Platooning-System sowie Ideen zur V2X-Kommunikation. Dabei gehen sie insbesondere auch auf die erforderlichen Neuerungen im Kleinen ein: etwa ein integriertes Sensor- und Steuerungssystem, Verbesserungen bei der Funktionssicherheit oder ein überarbeitetes Radarsystem.
all-electronics.de >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

10. Nov 2016

Kurt Sievers


Kurt Sievers-nxp„I expect that every car will need two modems instead of one now, because of the amount of data that will be processed in a car.“

Kurt Sievers, Chef der NXP-Autosparte, sieht seine Firma nach der Übernahme durch Qualcomm in einer besseren Ausgangslage auf dem Weg hin zum autonomen Fahren. Die Datenströme der Autos, wie z.B. aus den NXP-Sensoren kommend, würden künftig nochmals stark ansteigen. Mit den Qualcomm-Modems sei die Firma dann bei der Vernetzung noch besser aufgestellt.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

06. Okt 2016

NXP vor Übernahme?


In der Chip-Industrie bahnt sich der nächste Kauf unter Konkurrenten an: Diesmal steht der niederländische Konzern NXP im Fokus des US-Konzerns Qualcomm. NXP hatte sich erst im vergangenen Jahr Freescale einverleibt, ist aktuell circa 33 Mrd. Dollar schwer und hat zuletzt stark auf Systeme für vernetzte und autonome Fahrtechnologien gesetzt.
handelsblatt.com >>, forbes.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

30. Jun 2016

Europäer gewinnen im Halbleiter-Markt


Der Markt zur Halbleiterinfrastruktur für digitale Automotive-Systeme wird zunehmend von europäischen Unternehmen dominiert. Die niederländische NXP und die deutsche Infineon haben zusammen bereits einen Marktanteil von knapp 25 Prozent. Stärke zeigen sie insbesondere bei Infotainmentsystemen und Fahrassistenzsystemen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,