STARTUP MONITOR

04. Mai 2016

Drivy sammelt 31 Mio. Euro ein


In der dritten Finanzierungsrunde sammelte das Start-up 31 Mio. Euro von neuen Investoren, wie Cathay Capital und Nokia Growth Partner (NGP) und bereits Investierten wie Index Ventures, Via-ID (Mobivia Gruppe) und BPI Ecotechnologies Fund ein. Über Drivy können Privatfahrzeuge geteilt, gemietet und vermietet werden. Den Service nutzen bereits 850.000 Nutzer in Europa.
startupvalley.news >>

Schlagwörter: , , , , ,